Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 32 von insgesamt 1279.

Lucius III. schreibt Dekan (Philipp), Thesaurar (Rotrod) und dem Kapitel von St-Martin in Tours (decano, thesaurario et capitulo beati Martini Turonensis), nachdem er von dem Urteil gehört hat, das sie gegen ihre Burgleute von Châteauneuf (burgenses vestros de Castro novo) wegen der Gemeindebildung gemäß des ihnen durch den Apostolischen Stuhl gewährten Rechtes verhängten, bestätigt dieses und setzt dessen Beachtung bis zur völligen Genugtuung fest.

Originaldatierung:
Dat. Verone 15 kal. oct.
Incipit:
Cum ecclesia beati Martini Turonensis

Überlieferung/Literatur

Drucke: Deffense des Privileges de S. Martin de Tours S. 25; Migne, PL 201 Sp. 1321-1322 Nr. 195 (zu [1184-1185] September 17).

Deffense des Privileges de S. Martin de Tours S. 25; Migne, PL 201 Sp. 1321-1322 Nr. 195 (zu [1184-1185] September 17).

JL 15081.

Kommentar

Eine hs. Überlieferung ließ sich nicht mehr nachweisen, doch stammt das Material der genannten Verteidigungsschrift aus dem Archiv von St-Martin. – Wiewohl das Datum auch eine Datierung auf 1185 erlaubt, gehört das Stück dem Inhalt nach zu 1184, denn es zeigt, daß das Stift, gestützt auf die Indulte von 1184 April 30 und 1184 Mai 28 (Reg. 1089 und Reg. 1130) sowie auf das Privileg von 1184 Mai 21 (Reg. 1123), über die Burgleute von Châteauneuf das Anathem verhängt hatte, wovon sie gemäß dem päpstlichen Mandat von 1184 Oktober 30 (Reg. 1242) am 3. Dezember in Châteauneuf gelöst wurden, vgl. den Kommentar zu Reg. 1242. – Zu Châteauneuf vgl. CARRÉ DE BUSSEROLLE, Dict. Indre-et-Loire 2 S. 161f., zur Anwendung der non obstantibus-Formel in diesem Streit MEDUNA, Studien S. 108f. Zum Verlauf des Streits vgl. VAUCELLE, St-Martin de Tours S. 283ff., FARMER, Communities S. 18 (Plan) und S. 261ff. sowie allgemein OEXLE, Kultur der Rebellion S. 132ff. Zusammenfassend zur topographischen und rechtlichen Entwicklung vgl. KAISER, Bischofsherrschaft S. 430ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1198, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-09-17_2_0_4_4_2_32_1198
(Abgerufen am 08.12.2019).