Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 1279.

Lucius III. nimmt Äbtissin Orindia und die Schwestern des Klosters Notre-Dame in Nyoiseau (Orindie abbatisse monasterii sancte Marie Nidi Avis eiusque sororibus) (D. Angers) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz, gewährt das Präsentationsrecht, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, gewährt die freie Sepultur und die Wahl der Äbtissin.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Hugonis SRE. notarii 4 id. sep. ind. 2 inc. 1184 pont. a. 3.
Incipit:
Prudentibus virginibus que sub habitu
Unterschriften:
  • Lucius catholice ecclesie episcopus
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Henricus Albanensis ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Wilhelmus Remensis archiepiscopus card. s. Sabine
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Albinus diac. card. s. Marie nove

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Coll. de Touraine 5 fol. 215-216' Nr. 1977.

JL 15070 (zu 1184 August 29).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch RAMACKERS, PUU Frankreich 5 S. 60. – Bei JL wurde 4 id. sep. zu 4 kal. sep. emendiert, da andernfalls die Indiktion um eine Einheit zu niedrig angegeben wäre. Diese Korrektur, der auch Ramackers folgt, erscheint allerdings angesichts der häufigen Fehler der päpstlichen Kanzlei bei der Zählung der Indiktion kaum gerechtfertigt. Schwerer wiegt aber die Angabe des Papstjahres, das in diesem Fall um eine Einheit zu niedrig angegeben wäre. – Zum Kardinalat Wilhelms von Reims vgl. GANZER, Kardinalat S. 125ff. und FALKENSTEIN, Wilhelm von Champagne S. 197ff. sowie S. 210ff. zu seinem Legatenamt. Zu den in der Besitzliste genannten Einkünften an Geld vgl. AVRIL, Angers S. 405.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1194, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-09-10_1_0_4_4_2_28_1194
(Abgerufen am 06.12.2019).