Regestendatenbank - 184.914 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 25 von insgesamt 1279.

Lucius III. nimmt Bischof Odo von Beirut (Oddoni Beritensi episcopo) auf dessen Bitten in den päpstlichen Schutz und bestätigt genannte Besitzungen und Einkünfte, darunter die Zehnten von Beirut und des ganzen Gebiets sowohl der Griechen als auch der Lateiner sowie aller dort lebenden Nationen (decimas Beriti et totius teritorii tam Grecorum quam Latinorum et omnium nationum ibidem morantium).

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Hugonis SRE. notarii non. sep. ind. 2 inc. 1184 pont. a. 3.
Incipit:
In eminenti apostolice sedis specula
Unterschriften:
  • Lucius catholice ecclesie episcopus
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Henricus Albanensis ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Albinus diac. card. s. Marie nove

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Mailand, Bibl. Ambrosiana, Pergamene Nr. 4006.

KEHR, Nachträge VI S. 363-365 Nr. 24 = Acta Rom. pont. 5 S. 399; HIESTAND, PUU für Kirchen im Heiligen Lande S. 303-305 Nr. 127.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch HIESTAND, PUU für Kirchen im Heiligen Lande S. 58 und HIESTAND, Methodische und sachliche Probleme S. 249. – Zur Sache vgl. MAYER, Bistümer S. 182, HIESTAND, Maroniten S. 127-150, FAVREAU-LILIE, Italiener S. 15, PRINGLE, Churches Jerusalem 1 S. 111f., S. 115, S. 119 und S. 283 sowie KIRSTEIN, Patriarchen S. 349 und S. 482.

 

Verbesserungen und Zusätze (2012):

Zur Sache vgl. jetzt Eck, Beirut und Sidon S. 49-52 und S. 145 sowie Pahlitzsch, Graeci S. 199.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1191, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-09-05_1_0_4_4_2_25_1191
(Abgerufen am 07.12.2019).