Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 444 von insgesamt 1279.

Lucius III. beauftragt Erzbischof Peter von Split (Petrus ... Spalatine sedis archiepiscopus), eine Provinzialsynode abzuhalten.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erw. in zwei Urkk. des Erzbischofs von 1185 (FARLATUS/COLETUS, Illyricum sacrum 3 S. 218, FEJÉR, Codex dipl. Hungariae 2 S. 204-205, KUKULJEVIĆ, Iura regni Croatiae 1 S. 32-43 Nr. 28, KUKULJEVIĆ- SAKČINSKI, Cod. dipl. regni Croatie 2 S. 130-132 Nr. 178, SMIČIKLAS, Codex dipl. Croatiae 2 S. 192-194 Nr. 189 und S. 194-195 Nr. 190).

Kommentar

In beiden Urkk., in denen Erzbischof Peter die Synodalbeschlüsse verkündet, heißt es, die Synode sei am 1185 Mai 1 (kal. maii) eröffnet worden und habe de mandato et voluntate summi pontificis bzw. ex mandato Lucii pape III stattgefunden. – Vgl. zu dieser Synode NOVAK, Povijest Splita 1 S. 115f., PALAZZINI, Dizionario dei concili 5 S. 218, WALDMÜLLER, Synoden S. 154-157 und DUSA, Dalmatian Episcopal Cities S. 62. Vgl. hierzu auch die Urk. Urbans III. von 1186 November 11 (JL 15690), in der Urban die Beschlüsse der Synode bestätigt.

 

Verbesserungen und Zusätze (2012):

Zur Synode in Split vgl. auch den Bericht bei Thomae Archidiaconi Spalatensis Historia Salonitanorum, ed Olga Perić S. 130f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1608, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-05-01_1_0_4_4_2_442_1608
(Abgerufen am 11.07.2020).