Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 270 von insgesamt 1186.

Lucius III. nimmt Abt Lanzo von St-Mihiel und dessen Brüder (Lanzoni abbati monasterii sancti Michaelis de Cillicet eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz sowie die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht, verbietet, das Kloster nach abgelegter Profeß unerlaubt zu verlassen, gestattet den Gottesdienst bei Interdikt, untersagt, für Chrisma, Heiliges Öl, Konsekrationen und Ordinationen sowie für die Einsetzung des Abtes irgendetwas von ihnen zu fordern, gewährt die freie Sepultur, gebietet Frieden und verbietet Verbrechen in ihren Klausuren.

Originaldatierung:
Dat. Velletri pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 14 kal. iul. ind. 15 inc. 1181 pont. a. 1.
Incipit:
Quotiens a nobis petitur quod
Unterschriften:
  • Lucius catholice ecclesie episcopus
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Petrus Tusculanus ep.
  • Paulus Prenestinus ep.
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Vivianus presb. card. s. Stephani in Celio monte
  • Cynthius presb. card. s. Cecilie
  • Arduinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Matheus presb. card. s. Marcelli
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Petrus presb. card. s. Laurentii in Damaso
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Coll. Moreau 85 fol. 176-177' (Kopie von 1788 April 10). Druck: – . Reg.: JL 14667; Parisse, Bullaire Lorraine S. 70 Nr. 330.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch Meinert, PUU Frankreich 1 S. 69. Das Inkarnationsjahr ist um eine Einheit zu niedrig angegeben. – Zur Ortsbestimmung de Cillicet vgl. Liénard, Dictionnaire Meuse S. 48.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 269, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1182-06-18_2_0_4_4_1_269_269
(Abgerufen am 20.10.2019).