Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 264 von insgesamt 1186.

Lucius III. nimmt Prior Everard und die Brüder von Dudley (Everardo priori ecclesie de Dudleia) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Cluniazenser, bestätigt genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, gewährt die Sepultur, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Präsentationsrecht und das Aufnahmerecht, verbietet, das Kloster nach abgelegter Profeß unerlaubt zu verlassen außer beim Wechsel zu einem strengeren Orden, und bestätigt die im Priorat beachteten alten Gewohnheiten.

Originaldatierung:
Dat. Velletri pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 16 kal. iul. ind. 15 inc. 1190 pont. a. 1.
Incipit:
Qui postpositis secularibus desideriis sub
Unterschriften:
  • Lucius catholice ecclesie episcopus
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Petrus Tusculanus ep.
  • Paulus Prenestinus ep.
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Cynthius presb. card. s. Cecilie
  • Arduinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Matheus presb. card. s. Marcelli
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Rainerius diac. card. s. Georgii ad velum aureum
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 14. Jh., London, Brit. Lib., Harley 3868 fol. 2 (Auszug, ohne Datum) (Cart. von Lichfield, Davis, Medieval cartularies Nr. 562); Kopie 17. Jh., Northampton, Northamptonshire Record Office, Finch Hatton 170 fol. 15'-16 (The Book of Seals). Drucke: Monasticon Anglicanum 5, ed. 1817 S. 83 Nr. 1 (ohne Unterschriften); Migne, PL 201 Sp. 1144-1146 Nr. 58 (ohne Unterschriften); Loyd/Stenton, Book of Seals S. 40-42 Nr. 59. Reg.: JL 14665 (J 9485).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch Holtzmann, PUU England 1 S. 134. – Die Angabe 1190 als Inkarnationsjahr beruht offenbar auf einem Fehler des Abschreibers, aus dem Ausstellungsort, der Indiktion und dem Pontifikatsjahr ergibt sich 1182. Zur Sache vgl. VCH Worcester 2 S. 159.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 263, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1182-06-16_1_0_4_4_1_263_263
(Abgerufen am 20.10.2019).