Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 206 von insgesamt 1186.

Lucius III. nimmt Bischof Kuno (II.) (Chunoni Ratisponensi episcopo) und die Kirche von Regensburg (Ratisponensem ecclesiam) auf dessen Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen, bestätigt für die genannten Klöster und Propsteien das Recht der Investitur, der geistlichen Jurisdiktion und der Visitation und verbietet den Prälaten dieser Klöster, Besitz ohne Zustimmung des Bischofs und ohne kanonische Gründe oder erkennbaren Nutzen zu entfremden.

Originaldatierung:
Dat. Velletri pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 18 kal. maii ind. 15 inc. 1182 pont. a. 1.
Incipit:
In eminenti apostolice sedis specula
Unterschriften:
  • Lucius catholice ecclesie episcopus
  • Petrus Tusculanus ep.
  • Paulus Prenestinus ep.
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Vivianus presb. card. s. Stephani in Celio monte
  • Cynthius presb. card. s. Cecilie
  • Arduinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Rainerius diac. card. s. Georgii ad velum aureum
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 14. Jh., München, Bayerisches HStArch., Regensburg - St. Emmeram Urk. 1014 fol. 5 (Rotulus von 1322); Kopie 14. Jh., München, Bayerisches HStArch., Regensburg - St. Emmeram Urk. 1015 d fol. 7-8 (Kopie von 1324 März 22); Kopie 15. Jh., München, Bayerische StBibl., Clm 14211 fol. 38'-39' (mit 8 Kardinalsunterschriften) (Kopie von 1443). Druck: Brackmann, Die Kurie und die Salzburger Kirchenprovinz S. 221-224 (mit unvollständiger Liste der Unterschriften). Reg.: GP I S. 273-274 Nr. 28; Thiel, Urkunden St. Johann in Regensburg S. 10-11 Nr. 6.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 205, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1182-04-14_2_0_4_4_1_205_205
(Abgerufen am 29.11.2021).