Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 41 von insgesamt 1186.

Lucius III. schreibt dem Abt von S. Benedetto di Polirone, dem Prior (Gerhard) von S. Giorgio in Braida (zu Verona) und (Sicherius), dem Archipresbyter der Klerikerkongregation von Verona (abbati sancti Benedicti super Padum, priori sancti Georgii in Braida et archipresbytero congregationis Veronensis), nachdem er gehört hat, Alexander (III.) habe ihnen den Streit zwischen den Klerikern von S. Maria Antica und S. Margarita (clericos sancte Marie Antique et sancte Margarite) (in Verona) und dem Abt (Opizo) von S. Maria in Organo (in Verona) (abbatem sancte Marie de Organis) um die Wahl der Kleriker zur Entscheidung übergeben; da sie ihn wegen der Abwesenheit des Abtes (von Polirone) nicht zu Ende führen konnten, die Delegation aber schon 5 Jahre zurückliegt, was auch belastend für die Parteien sei, befiehlt er ihnen, nunmehr innerhalb von 40 Tagen nach Empfang dieses Schreibens unter Ausschluß der Appellation notfalls durch zwei von ihnen zu entscheiden.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 3 kal. dec.
Incipit:
Suggestum est auribus nostris beate

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Verona, Arch. di Stato, S. Maria in Organo, reg. 412 (Repertorio B) fol. 7' (Regest zu 1174); Kopie 18. Jh., Verona, Bibl. civica, Ms. von 1605: Copie di bolle pontificie fol. 48 (Antichi archivi Veronesi: S. Maria in Organo, darin Kopie des Bartolomeo Campagnola von 1739). Druck: Kehr, Nachträge IX S. 174-175 Nr. 14 (zu 1181, Rom bei S. Peter) = Acta Rom. pont. 5 S. 541-542. Reg.: JL 15126 (zu Verona, 1184 November 29); IP VII,1 S. 278 Nr. 5 (mit Ausstellungsort Rom, St. Peter, aber irrig zu 1184 November 29).

Kommentar

Die Urk. Alexanders ist verloren, vgl. IP VII,1 S. 278 Nr. *4. Das Datum der Kommissorie Alexanders III. ist dort von dem irrigen Ausstellungsjahr 1184 für die Lucius-Urk. ausgehend zu 1179 gesetzt; das Deperditum Alexanders müßte aber, wie es in der Vorbem. zum Druck auch geschehen ist, mit 1176 datiert werden.

 

Verbesserungen und Zusätze (2006):

Zur Sache vgl. MILLER, Formation S. 61.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 41, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-29_6_0_4_4_1_41_41
(Abgerufen am 25.08.2019).