Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 40 von insgesamt 1186.

Lucius III. beauftragt alle Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte, Prioren, Archidiakone, Dekane, Priester und sonstige Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus, archidiaconis, decanis, presbyteris et aliis ecclesiarum prelatis), gegen jene vorzugehen, die trotz des den Johannitern (fratribus Iherosolymitani hospitalis) von seinen Vorgängern und ihm gewährten Privilegs der Zehntbefreiung des Eigenbetriebs von ihnen Zehnte fordern, indem sie unter falscher Auslegung behaupten, unter de laboribus sei de novalibus zu verstehen, obgleich die bekanntermaßen rechtmäßige Interpretation sich auf das mit eigener Hand bewirtschaftete kultivierte Land wie auf das der Kultur erst zugeführte Land beziehe, denn wenn er de novalibus gemeint hätte, würde er statt de laboribus de novalibus geschrieben haben; befiehlt ihnen, im Falle des Zuwiderhandelns Laien mit der Exkommunikation, Geistliche mit der Suspension zu bestrafen und bei Gewaltanwendung die feierliche Exkommunikation zu verkünden, bis die Täter Genugtuung geleistet haben und sich mit Briefen ihres Diözesanbischofs dem Papst präsentieren.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 3 kal. dec.
Incipit:
Audivimus et audientes mirati sumus

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Lyon, Arch. dép. Rhône, Ordre de Malte 48 H 22 fol. 39-40 (Coll. Naberat). Drucke: D'Escluseaulx (Des Clozeaulx), Privilèges de l'ordre de Malte S. 87 (war nicht zugänglich); Migne, PL 201 Sp. 1081-1082 Nr. 8; Delaville le Roulx, Cartulaire 1 S. 416 Nr. 612 (nur Datum unter Verweis auf die VU Alexanders III. von [1171-1180] Juli 4, JL –, Delaville S. 296-297 Nr. 428), irrig zu November 22. Reg.: JL 14526 (J 9425).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch Kehr, PUU Malta S. 387 = Acta Rom. pont. 2 S. 107 und Hiestand, PUU Templer und Johanniter 1 S. 173.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 40, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-29_5_0_4_4_1_40_40
(Abgerufen am 12.12.2018).