Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 37 von insgesamt 1186.

Lucius III. befiehlt den Leuten von Sermoneta (Sermonetanos), Landulf (von Ceccano) (domino Landulfo) und den Leuten von Sezze (Setinis) den Besitz von Campolazzaro (Campi Lazari) friedlich zu überlassen.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erw. in der Urk. des päpstlichen Subdiakons Gregor von 1181 November 29 (Caciorgna, Le pergamene di Sezze 1 S. 3-5 Nr. 1). Reg.: JL *14508 (zu Ende September); IP II S. 128 Nr. *1 (zu 1182 September-November); Balladore Pallieri/Vismara, Acta pontificia iuris gentium S. 390-391 Nr. 65.

Kommentar

Zum Verlauf des langen Streites vgl. die Vorbem. zum Druck; zu Landulf von Ceccano vgl. Caciorgna, Le pergamene di Sezze 1 S. 3 Anm. 2 sowie die Geneal. Tafel S. 597, zu Campolazzaro Caciorgna S. 4 Anm. 3; über diesen Subdiakon Gregor ist nach der Vorbem. zum Druck nichts bekannt, und es ist nicht zu klären, ob er mit dem Subdiakon Gregor identisch ist, der im Jahr 1200 als Rektor von Benevent wirkte, vgl. Maleczek, Papst und Kardinalskolleg S. 346; zur Sache vgl. auch Caciorgna, Beni comuni S. 190 f. sowie Caciorgna, Marittima medievale S. 11 und S. 162 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 37, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-29_2_0_4_4_1_37_37
(Abgerufen am 17.06.2019).