Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 30 von insgesamt 1186.

(Lucius III.) beauftragt Erzbischof Roger (de Pont) von York (R. Eboracensi archiepiscopo) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Mönchen von St Mary in York (monachos ecclesie beate Marie Eboracensis) und dem Konvent von Watton (conventum de Wattona) um eine carucata Land in Watton (de Wattona).

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erw. in einer undatierten Notifikation über die vom delegierten Richter gefällte Entscheidung (Early Yorkshire Charters 2 S. 409-410 Nr. 1113). Reg.: – .

Kommentar

Die Datierung der Notifikation kann lediglich durch die Amtszeiten des Erzbischofs Roger von York, des Archidiakons Jeremias von York und des Kantors Hamo von York, die als Zeugen der Notifikation auftreten, auf den Zeitraum 1170-1181 November 26 eingegrenzt werden, vgl. Clay, York Minster Fasti 1 S. 12 und S. 38 f. sowie Le Neve/Greenway, Fasti 6: York S. 14 und S. 32. Als Aussteller kommt also wohl eher Alexander III. in Frage.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 30, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-26_1_0_4_4_1_30_30
(Abgerufen am 22.08.2019).