Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 28 von insgesamt 1186.

Lucius III. verbietet (Prior) Placidus und den Brüdern von Camaldoli (Placido et universis fratribus Camaldulensibus), nachdem er von der Mitwirkung von Laien bei der Ausübung des Patronats in S. Michele in Borgo (zu Pisa) (sancti Michaelis de Burgo) gehört hat, gemäß den genannten Autoritäten jede Beteiligung von Laien bei der Wahl der Äbte und Prioren.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 8 kal. dec.
Incipit:
Que canonicis sanctionibus obviare noscuntur

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Florenz, Arch. di Stato, Diplomatico, Normali, 1185 novembre 24 (Camaldoli). Druck: Vedovato, Camaldoli S. 227 Nr. II. 35. Reg.: JL 14522; IP III S. 183 Nr. 34; Schiaparelli/Baldasseroni, Regesto Camaldoli 2 S. 255 Nr. 1215.

Kommentar

In Reg. 1161 wird Placidus als Prior bezeichnet; zu S. Michele in Borgo vgl. IP III S. 346 ff., Vedovato, Camaldoli S. 70, S. 105 sowie Salvatori, Ceti sociali S. 234 ff. und S. 244 ff. – Bei der Archivsignatur des Originals im Staatsarchiv Florenz ist das Stück zu 1185 eingereiht.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 28, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-24_2_0_4_4_1_28_28
(Abgerufen am 19.08.2019).