Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen die Regesten 251 bis 300 von insgesamt 1186

Anzeigeoptionen

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 250

(1182) Juni 3, Velletri

Lucius III. bestätigt dem Prior und den Kanonikern von Toledo (priori et canonicis Toletanis), daß die römischen Bürger Nikolaus Gandulphus und Benedikt, Bruder des verstorbenen Girardus de Iubeto (Nicholaus Gandulphi et Benedictus frater quondam Girardi de Iubeto), das Geld, das sie dem...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 251

(1181 – 1182 Juni 4)

Lucius III. ermahnt Konsuln und Volk von Modena (consules et populus Mutinensis), den kirchlichen Besitz nicht durch ein ungebührliches Gesetz zu belasten.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 252

(1181 – 1182 Juni 4)

Lucius III. gewährt König Heinrich II. von England das Recht, den Streit zwischen Erzbischof Richard von Canterbury und Abt Roger von St Augustine in Canterbury zu schlichten.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 253

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. verbietet Erzbischof (Richard) von Canterbury (Cantuariensi archiepiscopo) gemäß der auch von ihm, dem Papst, bestätigten Entscheidung Papst Alexanders (III.), vom Abt des Klosters St Augustine in Canterbury (abbas qui in monasterio beati Augustini Cantuariensis) bei dessen Weihe...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 254

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. verbietet Abt (Roger) von St Augustine in Canterbury (abbati sancti Augustini Cantuariensis) gemäß der von ihm, dem Papst, bestätigten Entscheidung seines Vorgängers (Alexander III.), dem Erzbischof von Canterbury (Cantuariensem archiepiscopum) bei der Weihe den Obödienzeid (profess...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 255

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. fordert König Heinrich (II.) von England (Henrico ... regi Anglorum) auf, das Kloster St Augustine in Canterbury (monasterium beati Augustini Cantuariensis), das mit königlichen Stiftungen erbaut worden sei, in seinen besonderen Schutz zu nehmen.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 256

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. verbietet, daß der Abt und die Brüder von St Augustine in Canterbury (abbati et fratribus sancti Augustini Cantuariensis), ihre Mönche, Kirchen, Kleriker oder Leute entgegen der päpstlichen Privilegien von anderen als päpstlichen Legaten a latere oder aufgrund deren Mandate mit dem...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 257

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. versichert alle Erzbischöfe, Bischöfe sowie Abt P(eter) von Cîteaux und die im Generalkapitel versammelten (Zisterzienser-)Äbte (archiepiscopis, episcopis et ... P. Cisterciensi et universis abbatibus in generali capitulo congregatis) seiner guten Wünsche und seines besonderen...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 258

(1182) Juni 4, Velletri

Lucius III. berichtet den Rektoren der Lombardei, der Mark (Verona) und der Romagnola (rectoribus Lombardie, Marchie et Romagnole), der Podestà Ardericus de Sala und die Konsuln von Lodi (Ardericus de Sala potestas et consules Laudenses) bedrückten gegen das Verbot des Bischofs A(lberich) von...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 259

1182 Juni 5, Velletri

Lucius III. nimmt Erzbischof (Wichmann) von Magdeburg (Magdeburgensi archiepiscopo) und seine Kirche auf dessen Bitten in den päpstlichen Schutz und bestätigt ihre Besitzungen; dem Schreiben des römischen Kaisers F(riedrich) (F. illustris Rom. imperatoris) habe er entnommen, daß zwischen dem...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 260

1182 Juni 5, Velletri

Lucius III. nimmt Propst Wilhelm von Marseille und dessen Brüder (Guilelmo preposito Marsiliensis ecclesie eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz und die dem Propst urkundlich zugestandenen Rechte bei der Verwaltung ihrer Kirchen, wobei er...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 261

1182 Juni 5, Velletri

Lucius III. bestätigt Dekan (Oliverus) und dem Kapitel von Lyon (decano et capitulo Lugdun. ecclesie) den inserierten Vertrag, den der frühere Erzbischof Guichardus von Lyon (bone memorie Guichardus quondam archiepiscopus) unter ihrer Zustimmung mit dem Grafen Guy (II.) von Forez (nobili viro...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 262

1182 Juni 8, Velletri

Lucius III. nimmt die Kanoniker von Ventimiglia (canonicis Vigintimiliensis ecclesie) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz sowie die alten Freiheiten und Gewohnheiten, gewährt die Wahl des Propstes, erlaubt ihnen, ihre Zehnten einzuziehen, die sich in...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 263

(1182) Juni 16, Velletri

Lucius III. nimmt Prior Everard und die Brüder von Dudley (Everardo priori ecclesie de Dudleia) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Cluniazenser, bestätigt genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, gewährt die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 264

(1182) Juni 16, Velletri

Lucius III. befiehlt Erzbischof (Peter) von Compostela, Bischof (Vitalis) von Salamanca und dem Thesaurar von Astorga (Compostellano archiepiscopo, Salamantino episcopo et ... thesaurario Astoricensi) aufgrund der Klage des Bischofs (Manricus) von León (Legionensis episcopi), den Archidiakonat...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 265

(1182) Juni 17, Velletri

Lucius III. befiehlt dem Elekten (Pelagius) von Évora (electo Elborensi) aufgrund der Klage des Erzbischofs P(eter) von Compostela (P. Compostellanus archiepiscopus), diesen unverzüglich aufzusuchen und bei ihm als seinem Metropoliten um die Bestätigung seiner Wahl sowie um die Konsekration...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 266

(1182) Juni 17, Velletri

Lucius III. befiehlt Bischof (Alvaro) von Lissabon (Vlixbonensi episcopo) aufgrund des an ihn gelangten Berichts, die Kirche von Compostela aufzusuchen und dem Erzbischof P(eter) von Compostela (P. Compostellano archiepiscopo) als seinem Metropoliten die schuldige Obödienz und Referenz zu...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 267

(1182) Juni 17, Velletri

Lucius III. teilt Erzbischof Peter von Compostela (Petro Compostel. archiepiscopo) aufgrund von dessen Bericht mit, daß er dem Bischof (Alvaro) von Lissabon (Vlixbonensis episcopus) befohlen habe, den Erzbischof aufzusuchen und ihm als seinem Metropoliten die Obödienz zu leisten; weiterhin habe...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 268

1182 Juni 18, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Milo von Notre-Dame zu Autrey und dessen Brüder (Miloni abbati ecclesie sancte Marie Alteriacensis ceterisque fratribus) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, den genannten Besitz und die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie von Zehnten für...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 269

(1182) Juni 18, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Lanzo von St-Mihiel und dessen Brüder (Lanzoni abbati monasterii sancti Michaelis de Cillicet eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz sowie die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie vom...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 270

(1182) Juni 19, Velletri

Lucius III. bestätigt Erzbischof (Bartholomäus) von Tours (Turonensi archiepiscopo) auf dessen Bitte den zwischen dessen Kirche und der Kirche von Bourges (inter tuam et Bituricen. ecclesias) über die Unterwerfung des Klosters Méobecq (Millebecen. monasterii) geschlossenen Vertrag.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 271

(1182) Juni 20, Velletri

Lucius III. bestätigt dem Meister (und den Brüdern der Templer) (magistro etc.) auf deren Bitten den durch die Vermittlung des Bischofs Jo(hannes von Oxford) von Norwich (Io. Norwic. episcopum) geschlossenen Vergleich mit den Klerikern von Dunwich (clericos de Dunewic.) über gewisse...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 272

(1181 – 1182 Juni 25)

Lucius III. beauftragt Bischof Omnebonus von Verona (Omnibono Veronensi episcopo) mit der Entscheidung des Streites zwischen der bischöflichen Kirche und dem Kapitel von Trient (ecclesiam sancti Vigilii de Tridento et per capitulum eius ecclesie sancti Vigilii) mit dem Elekten (Heinrich) von Ch...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 273

(1181 – 1182 Juni 26)

Lucius III. beauftragt Bischof Johannes von Évreux (Johannes ... Ebroicensis episcopus) und Walter von St-Valery, Archidiakon von Rouen (Walterus de sancto Walerico Rothom. ecclesie archidiaconus), den Streit zwischen dem Abt und dem Konvent von St-Ouen (in Rouen) (abbatem sancti Audoeni...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 274

1182 Juni 26, Velletri

Lucius III. nimmt Kantor Manegold und die Kanoniker von Ste-Madeleine in Besançon (Manegoldo cantori et canonicis sancte Marie Magdalene apud Bisuntium) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt ihnen den genannten Besitz sowie die Schenkungen erwähnter Personen und bekräftigt ihre...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 275

1182 Juni 26, Velletri

Lucius III. nimmt Propst Arducius und die Kanoniker von Lausanne (Arducio preposito et canonicis Lausannensis ecclesie) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, die Schenkungen erwähnter Personen, die von dem Legaten Bischof Peter von Pavia (Petro quondam...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 276

1182 Juni 26, Velletri

Lucius III. nimmt Prior Peter und die Kanoniker von St-Maire in Lausanne (Petro priori et canonicis sancti Marii Lausannensis) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt ihnen den genannten Besitz, die Nutzung der Dompräbenden verstorbener Kanoniker vom Todestag bis zum Anniversar,...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 277

(1182) Juni 26, Velletri

Lucius III. beauftragt Bischof (Gilbert Foliot) von London und Abt (Benedikt) von Peterborough (Londoniensi episcopo et ... abbati de Burgo) aufgrund der Klage des Konvents (von Christ Church) in Canterbury (conventus ecclesie Cantuariensis), den Kleriker Wi. (Wi. clericus) zur Zahlung des...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 278

(1182) Juni 26, Velletri

Lucius III. bestätigt Elekt Roland von Dol (Rollando Dolensi electo) dessen in England (in Anglia) gelegenen Besitz, wie er im Jahr 1181 bei einer Inquisition festgestellt worden war, sowie die erfolgten Restitutionen der durch Nachlässigkeit der Prälaten verlorenen Güter.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 279

(1182) Juni 27, Velletri

Lucius III. beauftragt alle Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte, Prioren, Archidiakone, Dekane, Priester und Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus, archidiaconis, decanis, presbiteris et aliis ecclesiarum prelatis), gegen jene vorzugehen, die trotz des den Templern (fratribus...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 280

(1182) Juni 28, Velletri

Lucius III. nimmt auf Bitten des Nikolaus (Nicholai) den Prokurator Salomon des Hospitals in Brackley (Salomoni procuratori hospitalis domus Dei de Brackeleia) mitsamt den Besitzungen des Hospitals in den päpstlichen Schutz, gestattet, einen Kaplan für die gottesdienstlichen Funktionen...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 281

1182 Juni 30, Velletri

Lucius III. nimmt Dekan Stephan von Notre-Dame in Senlis und dessen Brüder (Stephano decano ecclesie sancte Marie Silvanectensis eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz und die Schenkungen erwähnter Personen, die von Bischof Heinrich...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 282

(1182) Juni 30, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt Peter von Montecassino (Petro Casinensi abbati) auf dessen Bitten die mit Einwilligung der Diözesanbischöfe durch den Richter Bariso von Arborea (Barason Arborensem iudicem) urkundlich vollzogene Schenkung der Kirche S. Niccolò di Gurgo (sancti Nicolai de Gurgo) und...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 283

(1182) Juni 30, Velletri

Lucius III. bestätigt den Leprosen von Le Quesne (leprosis de Quercu) auf deren Bitten den Besitz, der ihnen in der Diözese Amiens (in episcopatu Ambianensi) und anderswo von Graf (Wilhelm) von Aumale (comitis Albemarlie) und anderen mit Zustimmung des Bischofs von Amiens (Ambianensis episcopi)...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 284

(1181 – 1182 Juni)

Lucius III. gewährt den Mönchen von S. Stefano in Gallano (monachis cenobii sancti Stephani de Gallano), da ihr Wahlrecht, wie er aus ihrem Schreiben erfahren habe, beim Tode des Abtes B(eraldus) (B. quondam abbas) von einigen Laien und Klerikern angefochten worden sei, das Recht der freien...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 285

1182 Juli 4, Velletri

Lucius III. nimmt Bischof Benedikt von Rieti (Benedicto ecclesie Reatine episcopo) auf dessen Bitten wie Paschal (II.), Hadrian (IV.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die beschriebenen Grenzen der Diözese sowie den darin gelegenen genannten bischöflichen Besitz, gewährt...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 286

(1181 – 1182 Juli 7)

(Lucius III.) beauftragt die Bischöfe Amandus von Bisceglie und Daniel von Ruvo di Puglia (Amando Vigiliensi ... Daniele Rubensi episcopis) mit dem Vertragsschluß über einen Gütertausch zwischen Erzbischof Bertrand von Trani (Bertrandum ... Tranensem archiepiscopum) und (dem Archipresbyter und)...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 287

(1182) Juli 8, Velletri

Lucius III. befiehlt den Rittern und dem Volk von Avila, Arévalo und Olmedo (militibus et populis Abulensis, Arevalensis et Ulmetensis) aufgrund des an ihn gelangten Berichts, den Zehnten in voller Höhe an die für sie zuständigen Kirchen zu entrichten.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 288

(1182) Juli 10, Velletri

Lucius III. beauftragt alle Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte, Prioren und Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis), gegen jene vorzugehen, die trotz des den Templern (fratribus militie Templi) von seinen Vorgängern und ihm gewährten Privilegs der...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 289

(1182) Juli 11, Velletri

Lucius III. beauftragt alle Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte und Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus et aliis ecclesiarum prelatis), gegen jene vorzugehen, die trotz des den Templern (fratribus militie Templi) von seinen Vorgängern und ihm gewährten Privilegs der Zehntbefreiung des...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 290

(1182) Juli 13, Velletri

Lucius III. beauftragt die Bischöfe (Ardericus) von Sigüenza und (Vitalis) von Salamanca (Seguntino et Salamantino episcopis) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Bischöfen (Didacus) von Avila und (Gundisalvus) von Segovia (Abulensis et Segobiensis episcopos) um die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 291

1182 Juli 14, Velletri

Lucius III. nimmt Prior Peter und die Brüder vom Hl. Grab (in Jerusalem) (Petro priori ecclesie sancti sepulchri eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Honorius (II.), Innocenz (II.), Cölestin (II.), Lucius (II.), Eugen (III.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 292

(1182) Juli 14, Velletri

Lucius III. befiehlt allen Prälaten (universis ecclesiarum prelatis), in deren Diözesen Mönche auf dem Wege zum Generalkapitel in Cluny (ad generale capitulum Cluniacense) überfallen und beraubt werden, die Täter dieser Verbrechen wie Exkommunizierte zu behandeln, bis sie Ersatz und Genugtuung...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 293

(1182) Juli 14, Velletri

Lucius III. bestätigt dem Prior und Konvent von Vivo d'Orcia (priori et conventui de Vivo) die Kirche SS. Giacomo e Cristina (zu Siena) (ecclesiam beati Iacobi et sancte Christine), die ihnen Bischof G(untram) von Siena (G. Senensi episcopo) auf päpstlichen Fürspruch hin übertragen hatte.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 294

1182 Juli 15, Velletri

Lucius III. nimmt für Abt Benencasa und den Konvent von Cava (Benencase abbati et conventui Cavensi) den Grund in Casale S. Giacomo di Lucera (fundum in casali sancti Iacobi Lucerin.), den ihr Nuntius, der Mönch Roger (Rogerio monacho et nuntio vestro) als Eigentum des Hl. Petrus dem Römischen...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 295

(1182) Juli 15, Velletri

Lucius III. ermahnt Abt (Peter) von Cîteaux und die anderen Äbte des Zisterzienserordens (Cisterciensi et aliis abbatibus eiusdem ordinis apud Cistercium congregatis), in ihrem segensreichen Tun fortzufahren, und bittet sie, ihn, der noch von Bernhard von Clairvaux (beati Bernardi...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 296

(1182) Juli 15 (?), Velletri

Lucius III. untersagt (allen kirchlichen Prälaten), von letztwilligen Verfügungen zugunsten der Johanniter (fratrum religionis sancti Iohannis Iherusalem) einen Teil zu fordern, auch wenn die Betreffenden bei anderen die Sepultur wählen.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 297

(1182) Juli 18, Velletri

Lucius III. nimmt Propst Letus und die Kanoniker von Cesena (Leto preposito et canonicis Cesenatibus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den Besitz und setzt fest, daß in den Grenzen ihrer Kirchen kein Gotteshaus ohne des Diözesanbischofs und ihre eigene Zustimmung...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 298

(1182) Juli 18, Velletri

Lucius III. bestätigt Bischof Johannes von Évreux (Iohanni Ebroicensi episcopo) die genannten Kirchen mit dem im einzelnen aufgezählten Zubehör sowie namentlich erwähnten Besitz in und um Évreux.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 299

(1182) Juli 18, Velletri

Lucius III. beauftragt Erzbischöfe, Bischöfe, Äbte, Prioren und Prälaten (archiepiscopis, episcopis, ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis), gegen jene vorzugehen, die trotz der allen Zisterzen (fratribus omnibus Cisterciensis ordinis) gewährten Zehntbefreiung des Eigenbetriebs...

Details