Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen den Datensatz 12 von insgesamt 1186.

Lucius III. befiehlt Walter von Pagliara und anderen Rittern (Gualtero de Palearia et aliis militibus), die das Patronat der Kirche S. Nicola in Cappelle de' Marsi (ecclesia sancti Nicolai de Capella) an sich gerissen haben, weil er gehört hat, daß sie die Kirche schädigen, Wein und Brot stehlen und die Kleriker vertreiben, von diesen Belästigungen unter Androhung der Exkommunikation abzustehen, die er bei wiederholter Klage wirksam vor ihrem König (Wilhelm II. von Sizilien) durchsetzen lassen werde.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 3 non. nov.
Incipit:
Si velletis diligenter attendere quid

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 18. Jh., Rom, Bibl. Vat., Cod. Borg. lat. 760 fol. 165. Druck: Kehr, PUU römische Bibliotheken II S. 106-107 Nr. 4 = Acta Rom. pont. 4 S. 106-107. Reg.: IP IV S. 246 Nr. 1.

Kommentar

Das Chartular von Casamari, aus dem die Abschrift genommen wurde, ist verloren, vgl. IP IV S. 246 Nr. 2 sowie Farina/Fornari, Casamari S. IX ff. – Die Kirche S. Nicola unterstand S. Maria del Pertuso, das wiederum spätestens unter Lucius III. Casamari gehörte, vgl. Kamp, Kirche 1,1 S. 98 Anm. 9. Unter Alexander III. vertauschte S. Maria del Pertuso diesen Besitz an den Bischof von Marsi, was Honorius III. jedoch rückgängig machte, vgl. IP IV S. 243 Nr. *15, Farina/Fornari S. 114 f. sowie Squilla, Chiesa S. Stefano S. 36 f. Nach Farina, Giraldo S. 254 ist S. Maria del Pertuso mit Madonna del Caùto, jetzt Grancia di Morino bei Morino, zu identifizieren. Zu der Familie von Pagliara vgl. Kamp, Kirche 1,2 S. 509 f. sowie Franchi dell'Orto, La Valle Siciliana del Mavone I,2 S. 546 f.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,1 n. 12, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1181-11-03_1_0_4_4_1_12_12
(Abgerufen am 17.12.2018).