Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,1

Sie sehen die Regesten 501 bis 550 von insgesamt 1186

Anzeigeoptionen

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 496

(1181 – 1183 Februar 21)

Lucius III. beauftragt Bischof (Bonifaz) von Novara (episcopum Novariensem) mit der Untersuchung des Streites zwischen Bischof (Hugo) von Tortona (episcopum Terdonensem) und den Nonnen des Klosters S. Maria del Senatore in Pavia (moniales monasterii Senatoris Papie) um Rechte an der Brücke über...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 497

1183 Februar 22, Velletri

Lucius III. nimmt Propst Albert und die Brüder des Kanonikerstifts St. Paulin (vor Trier) (Alberto ecclesie s. Paulini preposito eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Leo (IX.) und Eugen (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt ihre Besitzungen, insbesondere die ihnen vom früheren...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 498

1183 Februar 23, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Heinrich und die Brüder von St. Michael in Mondsee (Heinrico abbati monasterii sancti Michaelis Lunelacensis eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Innocenz (II.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, gewährt das...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 499

(1183) Februar 25, Velletri

Lucius III. bestätigt dem Propst von Kaltenborn (preposito Caldenbornensi) aufgrund des an ihn gelangten Berichts die Entscheidung des Erzbischofs Wichmann von Magdeburg (Wigmannus Magdeburgensis archiepiscopus) und des Elekten (Theodor) von Halberstadt (Halberstadensis electus) im Streit...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 500

1183 Februar 26, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Ermegaudus von St-Pons-de-Thomières und dessen Brüder (Ermegaudo abbati monasterii sancti Poncii eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und verbietet, sie mit neuen...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 501

(1183) Februar 26, Velletri

Lucius III. bestätigt Dekan Haicius und dem Kapitel von Troyes (Haicio decano et capitulo Trecensis ecclesie) aufgrund ihrer Mitteilung, daß Kanoniker sich nicht zu Priestern weihen lassen wollten und deshalb Unwürdige dem Altar dienten, gemäß ihrer Bitten die von Bischof Manasse festgelegten...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 502

1183 Februar 27, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Heinrich und die Nonnen des Klosters Willebadessen (Henrico abbati et sanctimonialibus monasterii Wilboldessen) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und genannten Besitz, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt und gewährt die Sepultur...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 503

1183 Februar 27, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Heinrich und die Brüder des Klosters SS. Peter und Paul in Paderborn (Henrico abbati monasterii apostolorum Petri et Pauli Patherburnensis eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und genannte Besitzungen, gewährt das...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 504

(1183) März 2, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt (Joscelin) und den Brüdern von Lagny-sur-Marne (abbati et universis fratribus Latigniacensis monasterii) ihre alten Freiheiten und Gewohnheiten, insbesondere die Waage (minagium) in Lagny-sur-Marne und den dortigen Markt (nundinas) am Feste der Unschuldigen Kinder (28....

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 505

(1183) März 2, Velletri

Lucius III. bestätigt Bischof Philipp von Beauvais (Philippo episcopo Belvacensi), nachdem dieser ihm von dem Streit seines Vorgängers, Bischof Heinrichs (Henricum antecessorum tuum), und den Bürgern der Stadt um die Gerichtshoheit berichtet hatte, das vor König Ludwig (VII.) (Ludovicus quondam...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 506

(1183) März 3, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt Johannes und den Brüdern von Mont-St-Éloi (Iohanni abbati et fratribus de Monte sancti Eligii) den zwischen ihnen (vestram) und der Kirche von Arras (Attrebatensem ecclesiam) durch Vermittlung des Erzbischofs Wilhelm von Reims, Kardinals von S. Sabina, Legaten des...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 507

(1183) März 3, Velletri

Lucius III. befiehlt allen Patriarchen, Erzbischöfen, Bischöfen, Klerikern und Laien (patriarchis, archiepiscopis, episcopis ... clericis et laicis), das Recht der Templer (Templi milicia), Priester in ihren Orden aufzunehmen, nicht zu beeinträchtigen.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 508

(1183) März 4, Velletri

Lucius III. befreit Meister Hugo und die Brüder des Hospitals von Chalette-sur-Voire (Hugoni magistro et fratribus hospitalis sancte Marie de Chaleta) auf deren Bitten vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 509

(1183) März 7, Velletri

Lucius III. bestätigt den Kanonikern von Braux (canonicis Braquensibus) auf deren Bitten den genannten Besitz und die Güter gemäß der Urkunde Erzbischof Fulcos (?) von Reims (Fs. quondam Remensis archiepiscopi).

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 510

(1183) März 7, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt (Rainald) und den Brüdern von St-Nicaise (in Reims) (abbati et fratribus sancti Nichasii) auf deren Bitten die Schenkungen, die Alice von Le Thour (Aaliz de Torno) mit ihren Kindern im Gebiet von Brimont (Burimontis) und jene, die Guy von Sery (Guido de Ceris) mit...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 511

1183 März 8, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Guarnerius von Auberive und dessen Brüder (Guarnerio abbati Albe Ripe eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Eugen (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel, die Institution der Zisterzienser, den namentlich genannten Besitz sowie die Schenkungen...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 512

1183 März 8, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Bernard von Fontenay und dessen Brüder (Bernardo abbati monasterii de Fontaneto eiusque fratribus) wie Eugen (III.) und Alexander (III.) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz sowie die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie vom...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 513

(1183) März 8, Velletri

Lucius III. gestattet dem Prior und den Mönchen von Charité-sur-Loire (priori et monachis de Charitate), Schenkungen von Mobilien und Immobilien unter Vorbehalt der Einkünfte anzunehmen, die den Herren dieser Güter daraus zukommen.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 514

(1183 März 8 ?), Velletri

Lucius III. nimmt Abt Radulf von Longuay und dessen Brüder (Radulfo abbati monasterii Longivadi eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel, die Institution der Zisterzienser, den genannten Besitz, die Schenkung der Mönche von Cluny sowie die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 515

(1183) März 9, Velletri

Lucius III. schreibt den Erzbischöfen und Bischöfen, in deren Diözesen Leute der Brüder von St-André-en-Gouffern wohnen (archiepiscopis et episcopis, in quorum parrochiis homines fratrum sancti Andree de Gufer vel de Bosco consistunt), er habe gehört, daß Priester ihrer Diözesen von den...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 516

(1183) März 9, Velletri

Lucius III. schreibt Abt Johannes und den Brüdern von Mont-St-Éloi (Iohanni abbati et fratribus de Monte sancti Eligii), er habe von ihnen erfahren, sie würden öfters, da die Burg Aubigny (castrum Albiniacense) dreigeteilt sei und ihnen der größere Teil gehöre, wegen der Vergehen der beiden...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 517

(1183) März 12, Velletri

Lucius III. befiehlt den Erzbischöfen von Arles, von Narbonne, (Berengar) von Tarragona, (Geraud) von Auch und (Heinrich) von Aix und ihren Suffraganen (archiepiscopis Areletensi, Narbonensi, Terragonensi, Auscensi et Aquensi eorumque suffraganeis), die Kleriker und Laien in ihren Bistümern,...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 518

(1182 – 1183) März 14, Velletri

Lucius III. bestätigt Propst Peter und den Brüdern (des Hospizes) am Großen St. Bernhard/Grand-St-Bernard (Petro preposito et fratribus sancti Bernardi de Monte Iovis) auf deren Bitten die Gewohnheiten und die von Amadeus (III.), dem Vater Humberts (III.), Grafen von Maurienne und deren...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 519

1183 März 14, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt Benencasa und den Mönchen von Cava (Benencase abbati et monachis Cavensis monasterii) die durch die Erzbischöfe Rainald von Bari, Bertrand von Trani, Sergius von Neapel (Rainaldo Baren., Bertrando Tranen. et Sergio Neapolitan. archiepiscopis) und durch die Bischöfe...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 520

(1183) März 14, Velletri

Lucius III. fordert Erzbischof Matthäus und das Kapitel von Capua (Mattheo archiepiscopo et ... capitulo Capuano) auf, aus Fürsorge für Abt B(enencasa) von Cava und dessen Mönche (B. abbate et monachis Cavensibus) der von Cava in Capua errichteten Kirche SS. Trinità (sancte Trinitatis in...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 521

(1182 – 1183) März 15, Velletri

Lucius III. schreibt den Erzbischöfen und Bischöfen, in deren Diözesen Leute der Brüder von Savigny wohnen (archiepiscopis et episcopis, in quorum parrochiis homines Savigniacensium fratrum consistunt), er habe gehört, daß Priester ihrer Diözesen von den sterbenden Leuten des Klosters Savigny...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 522

1183 März 15

Lucius III. nimmt Abt Alcherius von St-Chéron (zu Chartres) und dessen Brüder (Alcherio abbati sancti Carauni eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Eugen (III.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die von Bischof Goslenus von Chartres (Gosleni quondam Carnotensis...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 523

1183 März 15, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Johannes von Notre-Dame(-de-Bourgmoyen) in Blois und dessen Brüder (Iohanni abbati sancte Marie Blesensis eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, den genannten Besitz und die Schenkungen erwähnter...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 524

(1182 – 1183) März 17, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt (Galterius) von St-Pierre-le-Vif (in Sens) (abbati sancti Petri de Vivo) auf dessen Bitten die urkundliche Schenkung der Kirche von Auxon (de Ausonis) durch den damaligen Erzbischof von Sens und jetzigen Erzbischof (Wilhelm) von Reims (tunc Senonensis nunc Remensis...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 525

(1182 – 1183) März 17, Velletri

Lucius III. nimmt Äbtissin Mechtild und den Konvent von Möllenbeck (Magthildi abbatisse ac conventui de Mulinpeche) auf deren Bitten mit ihrem Besitz in den päpstlichen Schutz; bestätigt insbesondere den Besitz des Dorfes Möllenbeck (villam ... de Mulinpeche), das die Stifter des Klosters,...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 526

(1182 – 1183) März 17, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt E(verard) und den Brüdern von Holm Cultram (E. abbati et fratribus monasterii de Holmcultram) auf deren Bitten die Schenkung des Gospatricius von Ländereien in Flimby (Flemingby).

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 527

(1182 – 1183) März 17, Velletri

Lucius III. bestätigt Abt D(avid) und den Kanonikern von Newsham (D. abbati et canonicis de Neuhus) auf deren Bitten den Besitz der Kirchen von Glentworth und Saxelebi (de Glentewrthe et Saxelebi ecclesias).

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 528

(1182 – 1183) März 18, Velletri

Lucius III. bestätigt Äbtissin Agnes und den Nonnen von Avesnes(-lès-Bapaume) (Agneti abbatisse et sanctimonialibus de Avennis) auf deren Bitten 20 Pfund der Münze von Châlons(-en-Champagne) (viginti librarum Cathalaunensium), die ihnen Graf Philipp von Flandern mit seiner Gemahlin Elisabeth (P...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 529

(1182 – 1183) März 18, Velletri

Lucius III. befiehlt Erzbischof G(odinus) von Braga (G. Bracarensi archiepiscopo) und Bischof F(erdinand) von Porto (F. Portugalensi episcopo) aufgrund der Klage des Bischofs von Coimbra (Culumbriensis episcopus), den Abt und die Mönche von Lorvão (abbas et monachi monasterii de Lorbano), die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 530

(1182 – 1183 März 18)

Lucius III. beauftragt Erzbischof (Godinus) von Braga und Bischof (Fernandus) von Porto (G. ... Bracarensis archiepiscopus et F. Portugalensis episcopus) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen dem Bischof von Coimbra und den Templern (Colimbriensiem episcopum et milites Templi)...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 531

1183 März 18, Velletri

Lucius III. nimmt den Prior Johannes und die Brüder des Klosters Peterlingen/Payerne (Johanni priori Paterniacensis monasterii eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution von Cluny sowie den genannten Besitz, gewährt das...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 532

1183 März 18, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Bonohomo von S. Lorenzo in Aversa, dessen Brüder (Bonohomini abbati monasterii sancti Laurentii de Aversa eiusque fratribus) und das Kloster, das dem Hl. Petrus gehört, auf ihre Bitten wie Urban (II.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 533

(1182 – 1183) März 19, Velletri

Lucius III. schreibt Bischof Roger von Laon (Rogero Laudunensi episcopo), der berichtete, Bischof Bartholomäus (Bartholomeus predecessor tuus) habe, weil es sehr schwierig sei, Kanoniker zum Empfang der Priesterweihe zu bewegen, bestimmt, daß 7 Präbenden nur an Priester vergeben werden dürfen,...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 534

(1182 – 1183) März 19, Velletri

Lucius III. beauftragt Erzbischof (Algisius) von Mailand und dessen Suffragane (archiepiscopo Mediolanensi eiusque suffraganeis omnibus), gegen jene vorzugehen, die trotz des allen Zisterzen gewährten Privilegs der Zehntbefreiung des Eigenbetriebs von den Zisterziensern des Klosters Civitacola...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 535

(1182 – 1183) März 19, Velletri

Lucius III. bestätigt dem Archipresbyter und den Kanonikern von Asti (archipresbitero et canonicis Astensibus) auf ihre Bitten die ihnen von Bischof An(selm von Asti) (bone memorie An. quondam episcopo) übertragene Kirche S. Michele zu Anterisio (sancti Michaelis de Interisio).

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 536

(1183) März 19, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Arnaldus von Beaulieu und dessen Brüder (Arnaldo abbati Belli loci eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, die Schenkungen erwähnter Personen sowie die Benediktinerregel und die Institution der Zisterzienser, befreit...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 537

1183 März 20, Velletri

Lucius III. nimmt Bischof Rainald von Isernia (Rainaldo Iserniensi episcopo) auf dessen Bitte wie Alexander III. in den päpstlichen Schutz und bestätigt die im einzelnen beschriebenen Grenzen des Bistums und den genannten Besitz.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 538

(1181 – 1183 März 21)

Lucius III. gestattet die Translation des Bischofs Homer von Børglum nach Ribe.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 539

(1182 – 1183) März 22, Velletri

Lucius III. nimmt den Abt und die Brüder von Sint-Pieters (St-Pierre) in Gent (abbati et fratribus sancti Petri Gandensis) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz und gewährt die Sepultur für die Mitglieder der Bruderschaften Sint-Pieters (St-Pierre) und St-Gudwale (in confrariis [!] beati...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 540

(1182 – 1183) März 22, Velletri

Lucius III. befreit die Leprosen von La Flèche (leprosis de Fixa) vom Zehnten für Gärten und Tierfutter.

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 541

(1182 – 1183) März 22, Velletri

Lucius III. bestätigt Prior (Gerhard) und den Brüdern von Holy Trinity in Norwich (priori et fratribus sancte Trinitatis Norwicensis) auf deren Bitten die dem Kloster von Geistlichen und Weltlichen gewährten Freiheiten, Immunitäten und Gewohnheiten und verbietet, gegen den Prior oder die Brüder...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 542

(1182 – 1183) März 22, Velletri

Lucius III. beauftragt Bischof (Rainald) von Noyon (Noviomensi episcopo) und Abt (Gerhard) von Eaucourt (abbati de Aucucurt), den Streit zwischen Abt M(anasse) von Chocques (M. abbatem de Choches) und dem Priester von Steenwerck (presbiterum de Stainwerc) um gewisse Oblationen anzuhören und...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 543

(1181 – 1183 März 23)

Lucius III. beauftragt die Bischöfe (Vitalis) von Salamanca und (Wilhelm) von Zamora (los obispos de Salamanca y Zamora) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen dem Abt und den Mönchen von Carracedo (abad y los monjes de Carracedo) und Bischof (Ferdinand) von Astorga (obispo de...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 544

(1182 – 1183) März 23, Velletri

Lucius III. beantwortet die Anfrage des Erzbischofs (Peter) von Split (Spalatino archiepiscopo), wie in folgendem Fall zu verfahren sei: der Vorgänger des Erzbischofs (Rainer) hatte jemanden (Lucarus, den Archidiakon von Split) zum Bischof (von Hvar) erhoben, obwohl der Bischofssitz nicht...

Details

Lucius III. - RI IV,4,4,1 n. 545

1183 März 23, Velletri

Lucius III. nimmt Abt Wilhelm und die Brüder von Fountains (Willelmo abbati monasterii de Fontibus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Zisterzienser, bestätigt genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, befreit...

Details