Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 25 von insgesamt 313.

(König Heinrich) ist anwesend bei der Dotierung des Stiftes Schussenried vor Kaiser Friedrich I. durch Konrad und Beringer (von Schussenried).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem Vergleich zwischen dem Stift Schussenried und den Herren von Wartenberg (Druck: Lünig, Reichsarchiv 18 S. 549 Nr. 5 – Reg.: B-Opll, Nr. 2727 zu: 1183 Juni/Juli, Konstanz).

Kommentar

Mit den Söhnen des Kaisers Friderici imperatoris filiorumque eius, die in Konstanz anwesend waren, sind sicher Heinrich VI. (vgl. B-Baaken, Nr. 1p und Nr. 2) sowie Friedrich (vgl. B-Opll, Nr. 2718 und Nr. 2721) gemeint, vgl. Koufen, Schussenried S. 33 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N25, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f2091a84-5051-4408-b997-6aca1429cddd
(Abgerufen am 25.09.2018).