Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 166 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich schenkt dem Herrn Karl (domino Karolo) ein mit Edelsteinen und Gemmen verziertes Kreuz.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Vita Karoli abbatis (Monumenta historiae Villariensis, ex gestis sanctorum Villariensium) ed. Waitz S. 221).

Kommentar

Zu Karl (dem Jüngeren), der (nach 1185) Mönch in Himmerod und später Abt der Zisterze in Villers wurde, vgl. Schulz, Reichspolitik S. 124 f. Eine genauere Datierung ist nicht möglich; das Stück ist vielleicht im Zusammenhang mit den finanziellen Transaktionen des Kaisers vor dem Sizilienzug 1194, vgl. Schulz S. 130 f., zu sehen, vielleicht auch mit denen im Jahr 1195, vgl. Schulz S. 131.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N166, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f1f9ab97-e55d-47dc-af0e-1d372c2aeacb
(Abgerufen am 26.09.2018).