Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 313.

König Heinrich (filio regi Henrico) wird in dem Vertrag genannt, den der Kaiser mit der Stadt Asti über die Obhut der Burg Annone (castri Nono) und deren Kastellane schließt.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem Notariatsinstrument des kaiserlichen Pfalznotars Martinus (Philippi) von 1178 Juli 7, Turin, in der kaiserlichen Pfalz (Druck: DF.I. 736 – Reg.: B-Opll, Nr. 2392.

Kommentar

Eine Zusammenstellung der Instrumente des Martinus Filippi bei Herkenrath, Reichskanzlei 1, S. 66 ff. mit Ergänzungen Reichskanzlei 2 S. 327 f. sowie Herkenrath, Urkunden Friedrich Barbarossas, S. 208 Anm. 32.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N17, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ef6fac9b-472e-4ad6-b97f-798f278328ea
(Abgerufen am 22.08.2018).