Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 312 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich schickt Bischof Savaric von Bath (Savaricum Batoniensem episcopum), seinen Verwandten und Kanzler von Burgund (cancellariuum suum de Burgundia), zu König Richard von England (Ricardum regem Angliae) und bietet ihm einen Ausgleich in Geld oder Land für das Lösegeld an.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Chronik Rogers von Howden ed. Stubbs 4 S. 30 und danach Ramsey, Bath S. 210.

Kommentar

Vgl. dazu Toeche, Heinrich VI., S. 479, der dieses Angebot Richards für eine Erfindung Rogers hält. Die Beurteilungen sind bei Hauser, Lehnspolitik, S. 243 f. zusammengefasst. Zum Kanzleramt des Savaricus vgl. Nachträge zu B-Baaken, Nr. 329.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N312, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/eb10762b-4198-4938-9d30-57a1d04c316e
(Abgerufen am 22.08.2018).