Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 154 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich beauftragt Albert von Baone (Albertus de Baone) und den Richter Rogerius (Rogerius iudex) mit der Entscheidung des Appellationsfalles im Streit zwischen Bartholomäus de Furlana, Syndikus der Kommune Conegliano (Bartholomeum de Furlana sindicum comun. Coneglani) und Montenarius, Richter aus Treviso (Montenarium iudicem Tarvisi-num).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Urkunde des Albert von Baone von 1193 März 2, Treviso (Druck: Verci, Storia della marca trevigiana S. 40–41 Nr. 35).

Kommentar

Vgl. zu dieser kaiserlichen Delegation Zorzi, Il territorio Padovano S. 131; dort S. 106 ff. auch ausführlich zu der Familie der Herren von Baone.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N154, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/de2963e8-1d74-41ac-8b03-cf6713299558
(Abgerufen am 16.10.2018).