Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 233 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich schließt mit Herzog (Heinrich) von Löwen (dux Lovaniensis) und Herzog (Heinrich) von Limburg (dux de Lemborch) Frieden in dem Streit um den Tod Bischof Alberts von Lüttich (Alberti episcopi).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Chronik des Giselbert von Mons ed. Vanderkindere S. 287.

Kommentar

Zu dem Bündnis der Fürsten und zu dem Koblenzer Tag vgl. Toeche, Heinrich VI., S. 552 ff., Csendes, Heinrich VI. S. 140; zur Datierung Toeche S. 556 f. sowie die Anm. zu B-Baaken, Nr. 302; Juni 20 ergibt sich in etwa aus dem Datum von B-Baaken, Nr. 302a und der Reisezeit von Koblenz nach Worms, wo die beiden Herzöge ebenfalls anwesend waren (vgl. Ergänzungen zu B-Baaken, Nr. 302a).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N233, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ddf41b21-1632-4d73-8f64-3546743ccac7
(Abgerufen am 25.09.2018).