Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 261 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich gewährt mit seiner Gemahlin (progenitores nostri dominus ... pater noster et domina imperatrix Constantia) dem Kloster Calabromaria (zu Altilia) (monasterii Calabro Marie) Güter und Privilegien.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der gefälschten Urkunde König Friedrichs II. von 1220 Oktober, Castel S. Pietro bei Bologna (Druck: DF. II. 688).

Kommentar

Wie der Text der Bestätigung vermuten lässt, lagen eine echte Urkunde der Kaiserin Konstanze und ein Diplom Heinrichs VI. vor, vgl. die Bemerkungen zu DKs. Dep. 69. Der Text der Erwähnung des Deperditum ist DH.VI. mit der fiktiven Nummer Dep. BB Nr. 722B gedruckt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N261, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d6e52c15-0a41-454a-bf98-00400ef7c312
(Abgerufen am 25.09.2018).