Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 148 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich beauftragt seinen Nuntius und Kämmerer Rudolf (von Siebeneich) (nuntii nostri Rodulfi camerarii) mit der Ausführung seines Befehls an die Leute von Borgo San Donnino und Bargone (vobis), den Leuten von Piacenza (Placentinis) Gehorsam zu schwören und sie bei Weigerung der kaiserlichen Ungnade zu unterwerfen.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem (undatierten) Mandat an die Leute aus Borgo San Donnino und Bargone (Druck: Falconi-Peveri, Il registrum magnum 1 S. 462–463 Nr. 226 zu: (1191) – Reg. Baaken Nr. 160 zu (1191).

Kommentar

Dieses Mandat muss wegen des Kaisertitels eindeutig zu der Bestätigung der Verpfändung von 1191 Juni 5 (B-Baaken Nr. 159) gehören. Zu Rudolf vgl. Keupp, Dienst, S. 245 mit Anm. 67.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N148, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d09bf8fb-3d15-4873-a5b0-080e50d1cf61
(Abgerufen am 19.08.2018).