Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 14 von insgesamt 313.

König Heinrich (Hericus rex) wird Alexander als Papst anerkennen, ihm und dessen Nachfolgern die schuldige Ehre erweisen, den gleichen Eid wie der Kaiser leisten, die mit dem König von Sizilien und mit den Lombarden geschlossenen Verträge bekräftigen, und er wird von der Kurie als König anerkannt werden.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in den im Anschluss an den Vorvertrag von Anagni durch bevollmächtigte Vertreter zwischen Papst Alexander III. und Kaiser Friedrich getroffenen Vereinbarungen von (1177 Juli 22, Chioggia) (Druck: DF.I. 6874198260 – Reg.: B-Opll, Nr. 2278).

Kommentar

Zur Überlieferung auch Battelli, Enrico VI Elenco S. 58–59 Nr. 3. Zu dem Datum vgl. die Vorbemerkung zu DF.I. 687 sowie B-Opll, Nr. 2278; der Ausstellungsort ist aus B-Opll, Nr. 2279 zu erschließen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N14, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ce41e8e8-24ce-416d-b01e-2afd14bd53e3
(Abgerufen am 16.08.2018).