Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 90 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich ernennt Eberhard von Kaiserslautern, Herrn von Luzzara und Guastalla, zu seinem Vikar (Erba de Lutre tunc dominus Luzarie et Vuarstalle, vicarius domini Henrici imperatoris residens pro eo).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem Notariatsinstrument des Pfalznotars Vetulus von 1187 August 3, (in palude Luzarie) über Grenzen, Investition und Besitzrecht an Wald, Feuchtfläche (palus) und Weide von Luzzara (Druck: Falconi, Carte Cremonesi 4 S. 58–90 Nr. 655).

Kommentar

Das Instrument ist in einer wenig später genommenen, beglaubigten Abschrift überliefert, woraus sich der Kaisertitel erklärt.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N90, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c7a7bfe6-4084-4fff-a68b-4b3b54cf2347
(Abgerufen am 26.09.2018).