Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 229 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich und der Hof (tota curia) nehmen König Richard von England (nos) in Hagenau ehrenvoll auf, und gemeinsam überreichen der Kaiser und seine Gemahlin ihm wertvolle Geschenke.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in dem in der Chronik Rogers von Howden überlieferten Brief König Richards an seine Mutter, Königin Eleonore, und seine Justitiare von (1193) April 19, Hagenau, ed. Stubbs 3 S. 208–210.

Kommentar

Am 9. April 1193 war der Kaiser noch in Straßburg. Vgl. auch Landon, Itinerary, S. 75 Nr. 372. Die Aufnahme am Hof läßt auch erkennen, daß Richards Aufenthalt auf dem Trifels ein Symbol war, das sein Gefangensein zeigen sollte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N229, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c4a8bdd5-0a5e-4ebf-962a-a570a7e031f2
(Abgerufen am 25.09.2018).