Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 239 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich empfängt die Gesandten Pisas, Bulgarinus Visconti und Suavizo Orlandi (Bulgarino Visconti et Suavizo Orlandi) und gewährt die von ihnen erbetenen Vergünstigungen (grazie).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in B-Baaken, Nr. 626.

Kommentar

Welche Privilegien die Pisaner erbeten hatten, ist nicht bekannt; doch dürften die Gesandten nicht mit leeren Versprechungen zurückgekehrt sein; aus dem Hinweis Heinrichs, dass er a mezzo maggio kommen werde, ist wohl zu schließen, dass der Brief und die verlorene Urkunde zu 1194 gehören. Eine weitere Einschränkung der Ausstellungszeit mit den Amtsdaten der Abgesandten Pisas war trotz der freundlichen Hilfe von Michael Matzke, Freiburg/Basel, nicht möglich.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N239, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b921ec0f-ff0e-44ec-b63c-468965a73542
(Abgerufen am 25.09.2018).