Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 41 von insgesamt 313.

Kaiser Friedrich nimmt für sein eigenes Seelenheil und das seines Sohnes, König Heinrichs (filii nostri Heinrici Romanorum regis augusti), die genannten Kirchen von Cambrai in seinen Schutz.

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Urkunde Kaiser Friedrichs I. von 1184 Juni 20, Gelnhausen (Druck: DF.I. 861 – Reg.: B-Opll, Nr. 2771).

Kommentar

Heinrich war in Gelnhausen anwesend (vgl. B-Baaken, Nr. 2f).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N41, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b82cd482-e4c3-4b13-a925-d28e084d8c6d
(Abgerufen am 26.09.2018).