Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3, Nachträge

Sie sehen den Datensatz 200 von insgesamt 313.

Kaiser Heinrich überträgt unter dem Zeugnis der vorgenannten Fürsten (sub testimonio predictorum principum) [vgl. oben N199 ] und im Beisein Adalberts (von Löwen) und Adalberts (von Rethel) (astantibus eciam utroque Alberto) an (seinen Kanzler) Lothar (von Hochstaden) (eidem Lothario) das Bistum Lüttich (episcopatem Leodiensiem).

Überlieferung/Literatur

Erwähnt in der Chronik des Giselbert von Mons ed. Vanderkindere S. 270.

Kommentar

Vgl. Toeche, Heinrich VI., S. 224 f. und Csendes, Heinrich VI. S. 109 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3,2 n. N200, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/af42cc18-2772-4042-aca8-5f65e71ddaeb
(Abgerufen am 16.08.2018).