Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 711 von insgesamt 827.

Tod des Kaisers.

Überlieferung/Literatur

Den Tod des Herrschers melden viele Quellen; Ort und Tag geben richtig: Ann. Marbacenses zu 1197 (MG SS rer. Germ. ed. Bloch S. 70), Johannis Codagnelli Ann. Placent. zu 1197 (MG SS rer. Germ. ed. Holder-Egger S. 23), Chron. S. Petri Erford. mod. zu 1197 (MG SS rer. Germ. Mon. Erphesfurt. ed. Holder-Egger S. 199), Chron. mag. Rogeri de Hov. ed. Stubbs IV (Rer. Brit. med. aevi SS 51) S.31 (MG SS XXVII S. 176) u. Notae S. Georgii Mediolan. zu 1197 (MG SS XVIII S. 387). — Der Leichnam des Kaisers wurde zunächst in Messina vorläufig beigesetzt; die Grablege in Palermo fand erst im Mai 1198 statt, vgl. zusfassd.: Deér, The dynastic porphyry tombs of the Norman period in Sicily S. 83 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 614a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1197-09-28_1_0_4_3_1_711_614a
(Abgerufen am 20.08.2018).