Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 705 von insgesamt 827.

gibt wegen seiner treuen Dienste dem Grafen Albert von Sponheim (Albertus comes de Spanheim) und seinen Erben das Gut Monzingen (predium nostrum Munziche), an dem der erwähnte Graf und seine Brüder schon bisher Rechte hatten, zu Lehen und befiehlt, daß weder sein Sohn, König Friedrich, noch sein Bruder oder sonstige Personen den Grafen und seine Erben wegen dieser Verleihung beschweren sollen. Zeugen: Guillelmus marchio Montisferrati, Conradus dux Spoleti, Marquardus senescalcus marchio Ancone et dux Ravenne, comes Bertoldus de Leschemunde, Hermannus de Striperc, Ulricus de Tanne, Everardus camerarius Aquensis, Folemarus camerarius de Bobardia. „Imperialis excellentie nostre decet clementiam”.

Originaldatierung:
(in Linaria ... duodecimo die mensis Septembris)
Zeugen:
Zeugen: Guillelmus marchio Montisferrati, Conradus dux Spoleti, Marquardus senescalcus marchio Ancone et dux Ravenne, comes Bertoldus de Leschemunde, Hermannus de Striperc, Ulricus de Tanne, Everardus camerarius Aquensis, Folemarus camerarius de Bobardia.
Incipit:
„Imperialis excellentie nostre decet clementiam”.
Empfänger:
Sponheim

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Abschr. v. ca. 1440 im Sponheimer Kopialbuch fol.20—20', Karlsruhe, Badisches Generallandesarchiv(Abt.67 Kopialbuch Nr. 1340) (B); 2 Abschrr. aus d. Ende d. 18. Jh. in Johann Friedrich Schott, Diplomata Rhingravica a) Bd. VI Nr.30 b) Bd.VII Nr.130/alt Nr.176, Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv (Hs.137B) (C1 C2). — Drucke: Acta Acad. Theod.-Palat. hist. V S. 186; Beyer, Mittelrh. Ub. II Nr. 169 (S.212—213) (Zeugenliste unvollständig). — Reg.: Böhmer 2898; Toeche 482; Stumpf 5077; Clementi 128.

Kommentar

Zur Form der Arenga vgl. Zinsmaier, Urkk. Philipps v. Schwaben u. Ottos IV. S. 48 u. Anm.161.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 609, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1197-09-12_1_0_4_3_1_705_609
(Abgerufen am 19.08.2018).