Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 673 von insgesamt 827.

schreibt auf Bitten des Abtes Konrad seinem Bruder, dem Herzog Philipp von Schwaben wegen der entfremdeten Güter des Klosters Ottobeuren zu Beuren.

Originaldatierung:
(apud Barum ...)
Empfänger:
Ottobeuren

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Hs.: Erwähnt im Chronicon Ottenburanum, vgl. Potthast I 2 S.281. — Drucke: Steichele, Archiv f. d. Gesch. d. Bisthums Augsburg II, 1859, S.40; MG SS XXIII S.622. — Reg.: Toeche 460; Clementi 98.

Kommentar

Die Einreihung des Dep. ergibt sich aus der Feststellung des Chronisten, daß die Reise des Abtes zum Kaiser nach Apulien nach dem Tode Herzog Konrads von Schwaben (_1196 August 15) erfolgt sei und aus dem Itinerar. — Nach dem Chron. Ottobur. aaO hatte das Schreiben des Herrschers nicht den vom Abt erhofften Erfolg. — Vgl. Reg. 342.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 578, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1197-00-00_2_0_4_3_1_673_578
(Abgerufen am 22.08.2018).