Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 825 von insgesamt 827.

überträgt zusammen mit seiner Gemahlin, der Kaiserin Konstanze, der Aloysia, Gemahlin des Gottfried von Martirano im Tausch gegen das Gebiet von Bova (terra Bovis), das sie der erzbischöflichen Kirche von Reggio (di Calabria) geschenkt haben, das Casale Burgio Meluso (Burgii Epymellus) in Sizilien.

Empfänger:
Martirano

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in d. Bestätigungsurk. Kg. Friedrichs II., Palermo, 1203 August f. S. Maria Nuova zu Palermo (BFW —; Zinsmaier 57). — Druck: Scheffer-Boichorst, D. Gesetz Ks. Friedrichs II. ‚De resignandis privilegiis‘ (SB. d. Preuß. Ak. d. Wiss. Berlin 1900) Urkk.anhang Nr.8 (S. 158). — Reg.: Ries 61; Clementi 51.

Kommentar

Das Dep. ist nach der 1195 Januar 30 (vgl. Reg. 403) beurkundeten Schenkung an Ebf. Wilhelm von Reggio anzusetzen. Während Clementi aaO die verl. Urk. schon zu 1196 einreiht, ist aus den bei Ries aaO S. 85 (Anm. zu Reg. 61) angeführten Gründen eine Ansetzung zu 1197 vorzuziehen. — Zu Bova vgl. auch Clementi 50 Anm. 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D728, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1197-00-00_1_0_4_3_1_825_D728
(Abgerufen am 16.08.2018).