Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 648 von insgesamt 827.

bestätigt wegen der treuen Dienste der Söhne Albert, Matthäus und Wilhelm des Rainer von Monteacuto (Alberti, Mathei et Guilielmi filiorum Rainerii de Monteacuto) ihnen und ihren Erben den Markt zu Castiglione (forum in Castilione in quarta feria), verbietet, an diesem Tage einen anderen Markt zu halten und erlaubt dem erwähnten Matthäus, sein Haus in Citerna (in Castro Citerne) nach seinem Belieben zu verändern und zu bauen. Zeugen: „Notum facimus universis nostri imperii fidelibus”.

Originaldatierung:
(apud Castellionem Clusinum ... idibus Octobris)
Zeugen:
Zeugen: „Notum facimus universis nostri imperii fidelibus”.
Empfänger:
Monteacuto

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. v. 1355 Mai in D. Ks. Karls IV. (Böhmer-Huber 2096), Orig. im Archiv der Grafen Barbolani da Monteacuto (B), heute verl.1. — Drucke: Gamurrini, Ist. geneal. delle famiglie nob. Toscane et Umbrie I S.218 u. S.220 aus B; Rena-Camici, Della serie degli ant. duchi e marchesi di Toscana IV, 6 S.86 Doc. Nr. 2; Pasqui, Doc. per la storia della città di Arezzo II Nr.421 (S.42) aus Abschr. von B. — Reg.: Toeche 442; Stumpf 5037.

Anmerkungen

  1. 1 In einem Archivinventar der Grafen Barbolani da Monteacuto von 1752 wird das Orig. von Böhmer-Huber 2096 noch aufgeführt, vgl. Pasqui aaO.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 555, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-10-15_1_0_4_3_1_648_555
(Abgerufen am 16.08.2018).