Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 630 von insgesamt 827.

nimmt auf Bitten des Propstes Bonald von Rivalta (ad supplicacionem ... Bonaldi Ripaltensis ecclesie prepositi) ihn und das Stift SS.Petri und Andreae (ecclesiam que in honorem Beatorum apostolorum Petri et Andree constructa est et dedicata) mit allen Personen und allem Zubehör in seinen Schutz, befreit den Propst und die Kanoniker von der Leistung des sacramentum calumpnie und erlaubt ihnen, diesen Eid stellvertretend durch einen Syndikus oder Verwalter (per sindicum seu procuratorem) schwören zu lassen. Zeugen: „Ad presentis vite statum prosperum”.

Originaldatierung:
(apud Claves ... IV kal. Augusti)
Zeugen:
Zeugen: „Ad presentis vite statum prosperum”.
Empfänger:
Rivalta

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. 15. Jh. im Kopialbuch von Rivalta fol.11, Turin, Archivio di Stato (Sezione I — Abbazie: Rivalta Categ.I mazzo 1) (B). — Drucke: Scheffer-Boichorst, Urkk. u. Forsch. z. d. Regg. d. stauf. Periode (NA 24, 1899) S.202 aus B; Rossano, Cartario ... di Rivalta Piemonte (Bibl. della Soc. stor. subalp. 68, 1912) Nr. 42 (S.35—36) aus B. — Reg.: Stumpf 5033.

Anmerkungen

  1. 1 ‚apud Claves‘ ist (mit Scheffer-Boichorst aaO) in Anbetracht des Itinerars und des Empfängers mit Chivasso (Prov. Turin) und nicht mit Civesio (Com. Torrevecchia Pia, Prov. Pavia) zu identifizieren. — Nach Csendes, Schreiber S. 72 verfaßt von H 12 (einem aus der Kanzlei Friedrich Barbarossas stammenden Schreiber, Johannes E; Egger: Schreiber 18).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 537, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-07-29_1_0_4_3_1_630_537
(Abgerufen am 20.08.2018).