Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 626 von insgesamt 827.

nimmt das Kloster S.Vincenz zu Besançon (ecclesiam Beati Vincentii martyris in qua apud Bisuntium monastice religionis instituta servantur) mit dem ganzen gegenwärtigen und zukünftigen Besitz in seinen Schutz, bestätigt ihm die von den Erzbischöfen von Besançon1 und von anderen gewährten Vergünstigungen sowie die im einzelnen aufgeführten Besitzungen und Rechte. Zeugen: Amedeus Bisuntinus archiepiscopus, Angelus Tarentinus archiepiscopus, Fredericus prepositus Sancti Thome in Argentina, Conradus maior prepositus Magontine ecclesie, Otto palatinus comes Burgundie, Lodovicus comes de Sarewerde, Robertus de Durne, Arnodus de Horemberc, Cono de Minceberc, Henricus pincerna de Lutra, Drushardus de Spira. p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.„Decet imperialis celsitudinis pieta tem”.

Originaldatierung:
(apud Bisuntium ... VI id. Iulii)
Zeugen:
Zeugen: Amedeus Bisuntinus archiepiscopus, Angelus Tarentinus archiepiscopus, Fredericus prepositus Sancti Thome in Argentina, Conradus maior prepositus Magontine ecclesie, Otto palatinus comes Burgundie, Lodovicus comes de Sarewerde, Robertus de Durne, Arnodus de Horemberc, Cono de Minceberc, Henricus pincerna de Lutra, Drushardus de Spira.
Incipit:
„Decet imperialis celsitudinis pieta tem”.
Schreiber:
p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.
Empfänger:
S.Vincenz zu Besançon

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig., Besançon, Archives departementales du Doubs (1 H 73) (A). — Druck: Böhmer, Acta imperii selecta II Nr.1065 (S.761—762) aus A. — Reg.: Stumpf 5018.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. die Urk. Erzbischof Humberts v. Besançon v. 1140 Oktober 27 (Mariotte, Le comté de Bourgogne Ann. VI Nr. 1, S. 198—201); diese Urk. ist für die Liste der Besitzungen in Reg. 533 VU und war am 9. Juli 1196 vom Bruder des Kaisers, Pfalzgraf Otto von Burgund bestätigt worden (Text verloren, vgl. Mariotte aaO Ann. I C Nr. 15, S. 176). — Nach Csendes, Schreiber S. 78 geschrieben und wohl auch verfaßt von H 14 (vielleicht einem Kanzleischreiber).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 533, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-07-10_2_0_4_3_1_626_533
(Abgerufen am 22.08.2018).