Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 625 von insgesamt 827.

nimmt das Stift S. Paul zu Besançon (ecclesiam ... Sancti Pauli in Bisuncio) und die Kanoniker samt allen Personen und allen gegenwärtigen und zukünftigen Besitzungen in seinen Schutz und bestätigt ihnen die Vergünstigungen, die ihnen von seinem Vater, Kaiser Friedrich1, und von seinen Vorgängern, den römischen Königen und Kaisern, gewährt worden seien. Zeugen: Amedeus Bisuntinus archiepiscopus, Angelus Tarentinus archiepiscopus, Fridericus prepositus Sancti Thome in Argentina, Cunradus maior prepositus Maguntine ecclesie, Otto palatinus comes Burgondie, Ludowicus comes de Sarewerte, Robertus de Durne, Arnoldus de Horemberc, Cuno de Mincemberc, Henricus pincerna de Lutra, Drushardus de Spira. p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.„Ad eterni regni premium”.

Originaldatierung:
(apud Bisuntium ... VI id. Iulii)
Zeugen:
Zeugen: Amedeus Bisuntinus archiepiscopus, Angelus Tarentinus archiepiscopus, Fridericus prepositus Sancti Thome in Argentina, Cunradus maior prepositus Maguntine ecclesie, Otto palatinus comes Burgondie, Ludowicus comes de Sarewerte, Robertus de Durne, Arnoldus de Horemberc, Cuno de Mincemberc, Henricus pincerna de Lutra, Drushardus de Spira.
Incipit:
„Ad eterni regni premium”.
Schreiber:
p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.
Empfänger:
S. Paul zu Besançon

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Notariell begl. Abschr. v. 1373, Besançon, Archives departementales du Doubs (67 H 13) (B); Abschr. aus d. 18. Jh. aus d. verl. Chartular von S.Paul, Paris, Bibliothèque Nationale (Collection Moreau vol. 868 fol.83'—85) (C); Abschr. aus d. 18. Jh., ebda. (Nouv. Acquis. Franc. 23 308 fol.24'—25) (D); Abschr. aus d. 18. Jh. aus d. verl. Chartular von S.Paul, Besançon, Bibliothèque municipale (Collection Droz Ms.38 fol.104—104') (E). — Druck: Böhmer, Acta imperii selecta I Nr.207 (S.189—190) aus B. — Reg.: Toeche 425; Stumpf 5017.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. die Urk. Friedrichs I., Baume-les-Dames, 1153 (Februar 15) (Stumpf 3663). — Nach Csendes, Schreiber S. 78 geschrieben und wohl auch verfaßt von H 14 (vielleicht einem Kanzleischreiber).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 532, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-07-10_1_0_4_3_1_625_532
(Abgerufen am 22.08.2018).