Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 608 von insgesamt 827.

bekundet, daß in seiner Gegenwart zwischen dem Bischof Wolfger von Passau (inter ... Wolfkerum Pataviensem episcopum) und dem Grafen Albert von Bogen (Albertum comitem de Bogen) über die Ministerialen des Bischofs und der bischöflichen Kirche wie über diejenigen des Grafen ein Vertrag geschlossen wurde, nach dem die Ministerialen beider Seiten männlichen wie weiblichen Geschlechtes, die einander heiraten, das gleiche Recht behalten und ihre Kinder den gleichen Anteil an den Besitzungen erhalten sollen. Zeugen: Otto comes de Lubenowe, Rapoto comes de Ortenberch, Albertus de Cambe, Walcunus de Rotenberch. „Ad universorum presentem paginam intuentium”.

Originaldatierung:
(Moguntie ... II non. Iunii)1
Zeugen:
Zeugen: Otto comes de Lubenowe, Rapoto comes de Ortenberch, Albertus de Cambe, Walcunus de Rotenberch.
Incipit:
„Ad universorum presentem paginam intuentium”.
Empfänger:
Passau

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. aus d. Mitte d. 13. Jh. im Codex Lonsdorfensis fol.68—68', München, Bayerisches Hauptstaatsarchiv (Hochstift Passau Lit. Nr.3) (B). — Druck: Mon. Boica XXXI, 1 Nr.241 (S.462) aus B. — Reg.: Toeche 413; Stumpf 5000 (zu Mai 31).

Anmerkungen

  1. 1 Während Stumpf aaO ‚II non. Iunii‘ wegen des Itinerars in ‚II kal. Iunii‘ verbessern will, möchte Ficker, Beitrr. z. Urkkl. I §120 (S. 203 f.) annehmen, daß sich der Ausstellungsort auf die Handlung, das Tagesdatum dagegen auf die nachträgliche Beurkundung (zu Boppard?) beziehe.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 517, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1196-06-04_1_0_4_3_1_608_517
(Abgerufen am 19.08.2018).