Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 555 von insgesamt 827.

nimmt in Anbetracht ihrer ergebenen Dienste die Bürger von Verdun (cives Virdunenses) mit allen Personen und allen Besitzungen in seinen Schutz und erlaubt jedermann, sich ungehindert in Verdun anzusiedeln. Zeugen: „Notum facimus universis imperii nostri fidelibus”.

 

Verbesserungen und Zusätze (1979):

Vgl. auch Krüger, Zur Politik Heinrichs VI. in Oberlothringen S. 68 (mit Lit.).

Originaldatierung:
(apud Argentinam ... XV kal. Septembris)
Zeugen:
Zeugen: „Notum facimus universis imperii nostri fidelibus”.
Empfänger:
Verdun

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Notariell begl. Abschr. v. 1415 Mai 18, Paris, Archives Nationales (K 1194 Nr. 42) (B); Abschr. aus d. 16. Jh., inseriert in Urk. Ks. Rudolfs II. v. 1579 März 26, Wien, Österreichisches Staatsarchiv (Abt. Haus-, Hof- und Staatsarchiv — Reichsarchive, Reichsregisterbücher Kaiser Rudolfs II. Bd. 4 fol. 124—124') (C); Abschr. aus d. 18. Jh. eines Vidimus Ks. Sigismunds v. 1434 Februar 23 (Altmann 10048), Paris, Bibliothèque Nationale (Collection Moreau 249 fol. 203') (D). — Drucke: Clouet, Hist. de Verdun II S. 326 Anm. 1 (unvollständig) = Stumpf, Acta imperii inedita Nr. 425 (S. 595). — Reg.: Stumpf 4958.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 467, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-08-18_1_0_4_3_1_555_467
(Abgerufen am 19.08.2018).