Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 546 von insgesamt 827.

nimmt auf Bitten des Abtes Jacobus des Klosters S. Maria zu Acquafredda (ad peticionem ... Iacobi venerabilis abbatis Sancte Marie de Aqua Frigida) das Kloster mit allen Personen und allen Besitzungen in seinen Schutz, bestätigt ihm den ganzen Besitz, namentlich zu Lenno (in territorio Lenni et insule), im Valtellina (in Valtelina) und in Bulgarograsso (Bulgaro grasso) und befreit den erwähnten Abt, die Brüder und ihre Nachfolger von der Leistung des sacramentum calumpnie. „Benignitas imperialis excellentie favorem”.

Originaldatierung:
(apud Clavennam ... VI id. Iunii)1
Incipit:
„Benignitas imperialis excellentie favorem”.
Empfänger:
Acquafredda

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; Notariell begl. Abschr. aus d. 13. Jh., Mailand, Biblioteca Ambrosiana (Fondo delle pergamene Nr. 834) (B); Abschr. aus d. 18. Jh. in E. Bonomi, Diplomatum aliorumque ex membranis monumentorum ad coenobium S. Benedicti et S. Mariae frigidae etc. pertinentium transumpta exemplaria Nr. 131 (pag. 257), Mailand, Biblioteca Nazionale Braidense (AE XV 33) (C). — Drucke: Hist. Patr. Mon. XVI: Leges munic II, 1 Sp. 382—383 aus B; Stumpf, Acta imperii inedita Nr. 424 (S. 594—595) aus B. — Reg.: Stumpf 4951a (zu Juni 11).

Anmerkungen

  1. 1 Stumpf aaO vermutet, daß ‚VI id. Iunii‘ für ‚III id. Iunii‘ = Juni 11 verschrieben sei.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 459, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-06-08_1_0_4_3_1_546_459
(Abgerufen am 20.08.2018).