Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 533 von insgesamt 827.

bestätigt in Anbetracht der Treue und Ergebenheit des Elekten Opizo von Parma (Opizionis Parmensis electi) und wegen der glänzenden Dienste, die er ihm (dem Kaiser) und dem Reiche geleistet habe, diesem, seinen Nachfolgern und der bischöflichen Kirche zu Parma (ecclesie Parmensi) alle guten Gewohnheiten, die diese Kirche bisher besessen habe, die Gerichtsbarkeit in der Stadt und Grafschaft Parma sowie in allen Kastellen und Besitzungen des Elekten und der bischöflichen Kirche und die genannten Besitzungen und Rechte, bestätigt ferner den Kanonikern der bischöflichen Kirche die volle Gerichtsbarkeit in ihren genannten Höfen und Besitzungen, dem Bischof, der bischöflichen Kirche und den Kanonikern alle Privilegien, die ihnen von seinen Vorgängern gewährt worden seien, und nimmt den Elekten und die bischöfliche Kirche mit allen Kirchen, Besitzungen und Personen in seinen Schutz. Zeugen: Guillelmus Ravennensis ecclesie archiepiscopus, Ildebrandus Vulteranus episcopus, Bernardus Faventinus episcopus, Azo marchio Estensis, Hugo comes Lavanie, Robertus de Durna, Heinricus marscalcus de Kalendin. Conradus imp. aule cancellarius v. d. Adolfi Col. archiep. tot. It. archicanc.„Dignum est et imperiali glorie decorum”.

Originaldatierung:
(Placentie IIII kal. Iunii)
Zeugen:
Zeugen: Guillelmus Ravennensis ecclesie archiepiscopus, Ildebrandus Vulteranus episcopus, Bernardus Faventinus episcopus, Azo marchio Estensis, Hugo comes Lavanie, Robertus de Durna, Heinricus marscalcus de Kalendin.
Incipit:
„Dignum est et imperiali glorie decorum”.
Empfänger:
Parma
Kanzler:
Conradus imp. aule cancellarius v. d. Adolfi Col. archiep. tot. It. archicanc.

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig., Rom, Archivio Segreto Vaticano (Archivio di Castel S. Angelo Arm. I—XVIII Nr.6411) (A); Notariell begl. Abschr. aus d.1.H. d. 13. Jh., Parma, Archivio capitolare (Perg. sec. XII Nr. 279) (B); Notariell begl. Abschr. (beschädigt) aus d. 1.H. d. 13. Jh., Rom, Archivio Storico Capitolino (Fondo Orsini — Pergamene II A, T. I, 1 Nr.6) (C); Notariell begl. Abschr. aus d. 14. Jh. im Libellus continens cartas diversas privilegiorum etc. fol. 1—1', Parma, Archivio capitolare (Cancello I — Arca I, libro XL) (D); 2 Abschrr. aus d. 15. Jh., Parma, Archivio di Stato (Mensa vescovile, mazzo 37) (E1 E2). — Drucke: Ughelli, Italia sacra II2 Sp.174 (unvollständig) = Affò;, Storia della città di Parma III Append. Nr. 12 (S. 307—308) = (nuova ed.) III Append. Nr.12 (S. 270—271) = La Farina, Studi IV Nr.68 (S. 271—272). — Reg.: Böhmer 2849; Toeche 353; Stumpf 4941.

Kommentar

Vgl. die Bemerkungen zu Reg. 447. — Nach Csendes, Schreiber S. 56 geschrieben von H 6 (Gerard?), während nach Zinsmaier, Urkk. Philipps v. Schwaben u. Ottos IV. S. 33 die Schrift von PhC (= H 13) stammt; ebda. S. 26 zur Form der Elongata. — VU (für Teile der Eingangs- und Schlußformeln): Ks. Friedrich I., Pavia, 1186 Februar 11 (Stumpf 4444).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 446, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-05-29_1_0_4_3_1_533_446
(Abgerufen am 19.08.2018).