Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 824 von insgesamt 827.

schenkt dem Hospital des Deutschen Ordens zu Jerusalem das Kastell Mesagne (Mezzaneum castrum) in der Terra d'Otranto zwischen Brindisi und Oria.

Empfänger:
Deutschen Ordens zu Jerusalem

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in zwei Bestätigungsurkk. Friedrichs II. a) bei Forlì, 1220 Oktober (BF 1194) und b) Tarent, 1221 April (BF 1316). — Drucke: a) Winkelmann, Acta imperii inedita I Nr.189 (S.168—169); b) Huillard-Bréholles, Hist. dipl. Frid. sec.II, 1 S.163—165. — Reg.: Toeche 494; Stumpf 5098; Clementi 142.

Anmerkungen

  1. 1 Stumpf aaO stellt dieses Deperditum zu c. 1197; auch die beiden erhaltenen Urkk. für den Deutschen Orden (vgl. Regg. 593. 601) gehören zu diesem Jahr. — Nach der Urk. Friedrichs II. v. 1221 (BF 1316) war die Urk. Heinrichs VI. schon damals verloren.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D727, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1195-00-00_5_0_4_3_1_824_D727
(Abgerufen am 20.08.2018).