Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 467 von insgesamt 827.

nimmt alle Häuser und Besitzungen des Hospitales zu Barletta (hospitalis Baroli) im Imperium und im Königreich (Sizilien) mit allem Zubehör in seinen Schutz, bestätigt ihnen alle Privilegien, die ihnen von den Königen Roger1, Wilhelm I.2 und Wilhelm II.3 erteilt wurden, sowie ihre Besitzungen, die sie zu Zeiten der Könige Wilhelm I. und Wilhelm II. besaßen, erstattet ihnen alles zurück, was ihnen seit dem Tod der genannten Könige unrechtmäßig entzogen wurde4, verbietet, die Brüder und Häuser des Hospitales sowie ihren Besitz, ihre Rechte und ihre Leute zu belästigen oder ihnen von ihrem Besitz unrechtmäßig etwas zu entziehen und erlaubt ihnen, beliebig von ihren eigenen Erzeugnissen ihren Mitbrüdern übers Meer zu senden. Zeugen: „Cum imperatoriam deceat maiestatem”.

Originaldatierung:
(Panormi ... II mensis Decembris)
Zeugen:
Zeugen: „Cum imperatoriam deceat maiestatem”.
Empfänger:
Barletta

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Notariell begl. Abschr. v. 1261, Marseille, Archives départementales des Bouches-du-Rhône (Série H 90 — Ordre de Malte) (B). — Druck: Delaville le Roulx, Cartul. gén. de l'ordre des Hospitaliers I Nr.969 (S.614—615) aus B. — Reg.: Clementi 29.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. die Urk. Kg. Rogers v. (1136) Oktober 10 (Delaville le Roulx: aaO Nr. 124, S.103—104; Caspar, Roger II. Reg. 111) u. die Fälschung v. 1136 Oktober 10 (Delaville le Roulx aaO Nr. 119, S. 99—100; Caspar, Roger II. Reg. 112), dazu Kehr, Urkk. d. norm.-siz. Könige S. 336 ff.
  2. 2 Eine Urk. Wilhelms I. ist nicht erhalten.
  3. 3 Vgl. die Urkk. Wilhelms II., Palermo, 1179 April (Delaville le Roulx aaO Nr. 562, S. 382—383) u. Palermo, 1180 Juni (Delaville le Roulx aaO Nr. 584, S. 397).
  4. 4 Clementi aaO Anm. 3 vermutet, daß diese Besitzverluste des Hospitals aus Streitigkeiten mit der Stadt Barletta herrührten; Barletta, das von Tancred bald nach seiner Krönung ein Privileg erhielt (v. 1190 April, vgl. Palumbo, Gli atti di Tancredi e Guglielmo III di Sicilia II Nr.1, S.514f.), stand wohl auf dessen Seite, während die Johanniter dem Kaiser zuneigten. — Mit der Intitulatio ‚Romanorum imperator et rex Sicilie semper augustus‘.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 383, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1194-12-02_1_0_4_3_1_467_383
(Abgerufen am 20.08.2018).