Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 443 von insgesamt 827.

nimmt auf Bitten des Abtes Roland (Rolandi abbatis iustis peticionibus) das Kloster S. Salvatore di Monte Amiata (monasterium Sancti Salvatoris de Monte Amiate), den Abt und seine Nachfolger, die Brüder und den gesamten Besitz in seinen Schutz, befreit es von allen Abgaben mit Ausnahme des kaiserlichen Fodrum und bestätigt ihm seine gegenwärtigen, durch Privilegien seiner kaiserlichen Vorgänger übertragenen und alle zukünftigen Besitzungen. Zeugen: Wilelmus archiepiscopus Ravennas, Heinricus Wormaciensis episcopus, Ludewicus dux Bawarie, comes Sifridus de Morle, Robertus de Durne, Syrus Salginben de Papia, Arnaldus Strictus et Iohannes de Pado Placentini, Albertus Strucius Cremonensis et Lotarius de Sancto Genesio imperialis aule iudices. p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.„Imperialem decet benignitatem”.

Originaldatierung:
(apud Pisas XIII kal. Augusti)
Zeugen:
Zeugen: Wilelmus archiepiscopus Ravennas, Heinricus Wormaciensis episcopus, Ludewicus dux Bawarie, comes Sifridus de Morle, Robertus de Durne, Syrus Salginben de Papia, Arnaldus Strictus et Iohannes de Pado Placentini, Albertus Strucius Cremonensis et Lotarius de Sancto Genesio imperialis aule iudices.
Incipit:
„Imperialem decet benignitatem”.
Schreiber:
p. m. Alberti imp. aule prothonotarii.
Empfänger:
Monte Amiata

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig., Siena, Archivio di Stato (S. Salvatore di Monte Amiata Nr.25) (A); Abschr. v. 1225 Juli 28 im D. Ks. Friedrichs II. (BF 1571), Orig., ebda. (ebda. Nr.383b) (B); Abschr. aus d. 1.H. d. 13. Jh., ebda. (ebda. Nr.326) (C); Notariell begl. Abschr. v. 1280 April 17 des Notars Valentinus, in 2 Exx. a) aus A b) aus B, ebda. (ebda. Nr.326) (D). — Druck: Böhmer, Acta imperii selecta I Nr.193 (S.177—178) aus B. — Reg.: Toeche 291; Stumpf 4874.

Kommentar

Nach Csendes, Schreiber S. 72 verfaßt und geschrieben von H 12 (einem aus der Kanzlei Friedrich Barbarossas stammenden Schreiber, Johannes E; Egger: Schreiber 18). — Zum Vorbehalt des Fodrum vgl. Brühl, Fodrum S. 664 f. u. 692 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 363, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1194-07-20_1_0_4_3_1_443_363
(Abgerufen am 22.08.2018).