Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 461 von insgesamt 827.

schreibt seinen Getreuen, dem Konsul und der Flotte der Pisaner (fidelibus suis consuli et universo exercitui galearum Pisanorum), daß er, weil es sich dabei um den bequemeren Weg handle, von Salerno durch die Val di Conza (per Vallem Consie) mit größter Eile ziehe, ermahnt sie im Interesse des Reiches zum Frieden untereinander und zum Gehorsam in allen Dingen gegen seine Getreuen, den Markgrafen B(onifatius), A(rnold) von Hornberg und den Truchsessen Marquard (B. marchioni, A. de Horenberc et Marquardo dapifero), um dafür reichen Dank und Lohn von ihm zu empfangen, und teilt ihnen die Übergabe von Melfi, Potenza, Barletta, Bari, Molfetta, Giovinazzo, Siponto und Trani (Melfia, Potentia, Barolum, Barum, Melfetum, Iuuenazum, Sipontus, Tranum) sowie anderer Orte und die bevorstehende Übergabe von Brindisi (Brundusii) und der ganzen Küste mit. Zeugen: „Universitati vestre significandum duximus”.

Zeugen:
Zeugen: „Universitati vestre significandum duximus”.
Empfänger:
Pisaner

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig., Pisa, Archivio capitolare (Perg. Nr. 684) (A). — Drucke: Tronci, Mem. istor. della citta di Pisa S. 158—159 (zu 1191) = Tronci, Ann. Pisani II S.60 = sec. ed.I S.385; La Farina, Studi IV Nr.18 (S.194). — Reg.: Toeche 299; Stumpf 4886; Clementi 24.

Kommentar

Auf dem Dorsus die Adresse ‚Consuli et universo exercitui galearum Pisanorum‘ von derselben Hand.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 378, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1194-00-00_1_0_4_3_1_461_378
(Abgerufen am 22.08.2018).