Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 808 von insgesamt 827.

bestätigt zusammen mit seiner Gemahlin, der Kaiserin Konstanze, dem Kloster S. Salvatore zu Messina die Rechte und Gewohnheiten, welche das Kloster durch Verleihung seiner Vorgänger1 im Gebiet von Tucchi erhalten hatte, insbesondere die Bajulatio (scamnum baiulationis).

Empfänger:
S. Salvatore zu Messina

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in d. Bestätigungsurk. Kg. Friedrichs II. v. 1202 Oktober (BFW 14643). — Druck: Batiffol, Ungedr. Papst- u. Kaiserurkk. aus basilian. Archiven (Röm. Quart. schr. Christl. Altkde 2, 1888) S. 56—57 (irrig zu 1210). — Reg.: Ries 88.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. die Urkk. Rogers II. v. 1144 Nov. (Caspar, Roger II. Reg. 180) u. 1151 Mai (Caspar aaO Reg. 228) sowie Kg. Wilhelms II. v. 1177 Dezember (Behring 207; Garufi, I documenti ined. dell'epoca norm. in Sicilia Nr. 69, S. 168). — Dieses Deperditum kann nicht mit der erhaltenen Bestätigungsurk. Heinrichs VI. v. 1195 Februar 2 (Reg. 404) identisch sein, da in BFW 14643 ausdrücklich von einer Bestätigung beider Eltern Friedrichs II. die Rede ist und diese Bestätigung auf die Rechte im Gebiet von Tucchi beschränkt ist, während Heinrich VI. in Reg. 404 (allein!) eine allgemeine Privilegienbestätigung gibt, vgl. auch die (nicht ganz zutreffenden) Bemerkungen von Ries S.93 (Anm. zu Reg. 88).
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D711, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1194-00-00_19_0_4_3_1_808_D711
(Abgerufen am 20.08.2018).