Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 803 von insgesamt 827.

nimmt zusammen mit seiner Gemahlin, der Kaiserin Konstanze, das Kloster Fossanova (monasterium Fossenove), die Brüder und ihre Nachfolger samt allen ihren Kirchen, Besitzungen und Leuten in seinen Schutz, gewährt den Brüdern und ihren Nachfolgern völlige Abgabenfreiheit bei Käufen und Verkäufen im Königreich (Sizilien) und im Imperium sowie das Asylrecht innerhalb der Grenzen des Klosterbezirks, verbietet, die Brüder und ihre Nachfolger in ihren Besitzungen zu beschweren oder mit unrechtmäßigen Abgaben oder durch Rechtsstreitigkeiten zu bedrängen, erlaubt jedermann im Königreiche wie im Imperium, das Kloster mit Gütern zu begaben, soweit diese nicht durch Lehnrecht oder Dienstleistung gebunden sind, gestattet dem Kloster, solche Güter anzunehmen und gewährt den Brüdern das abgabenfreie Weiderecht im Gebiet seiner Stadt Gaeta, im Bezirk von Carinola und in der ganzen Terra di Lavoro (in districto civitatis nostre Gaietane et in territorio Calvi ac per totam Terram Laboris).

Empfänger:
Fossanova

Überlieferung/Literatur

Deperditum. — Erwähnt in der Bestätigungsurk. Ks. Friedrichs II. von 1221 Februar (BFW —; Zinsmaier 129), inseriert in die Urk. Ks. Friedrichs II., Melfi, 1232 Oktober (BFW —; Zinsmaier 198), die wiederum inseriert ist in die Urk. Papst Nikolaus IV., Orvieto, 1290 September 26. — Druck: Langlois, Les registres de Nicolas IV Nr.3465 (S.538—539). — Reg.: Clementi 150.

Kommentar

Clementi aaO faßt Reg. 706 und Reg. 707 zu einer Urk. zusammen, doch müssen nach dem Wortlaut der Erwähnung zwei verschiedene Urkunden Heinrichs VI. angenommen werden, wovon er nur Reg. 706 gemeinsam mit seiner Gemahlin ausstellte.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. D706, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1194-00-00_14_0_4_3_1_803_D706
(Abgerufen am 19.08.2018).