Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 392 von insgesamt 827.

bekundet, daß er die Leute von Reggio nell'Emilia (Reginos), die sich in seiner Ungnade und im Banne befanden, auf deren, durch seine Getreuen Gebhard und Heinrich, ihre Nuntien (per fideles nostros Cebavardum et Henricum nuncios ipsorum) vorgebrachte Bitte hin wieder in seine Gnade aufgenommen und vom Banne gelöst habe, daß seine erwähnten Getreuen alle Leute von den Eiden, die sie seit dem Frieden von Konstanz den Leuten von Reggio unter Zwang leisten mußten, befreit haben und daß sie alle Besitzungen, die sie sich seit dem Frieden von Konstanz aneigneten, zurückgegeben haben, vergibt den Leuten von Reggio alle Untaten, die sie ihm selbst, seinen Nuntien oder einem seiner Getreuen zufügten, verzichtet auf die Ansprüche, die er ihnen gegenüber habe, löst alle von den Eiden, die aus Anlaß des Streites geleistet wurden, verpflichtet sich, keine aus dem Streit herrührende Klage anzunehmen, bekundet, daß die Leute von Reggio denjenigen, die bei dem Reitergefecht von San Possidonio (in cavalcata Sancti Possidonii) Schaden erlitten, diesen wiedergutmachen werden und gewährt ihnen dieses alles unter Vorbehalt der Bestimmungen des Friedens von Konstanz. Zeugen: „Imperatorie maiestatis requirit et expostulat officium”.

Originaldatierung:
(apud Wirceburc XIIII kal. Novembris)
Zeugen:
Zeugen: „Imperatorie maiestatis requirit et expostulat officium”.
Empfänger:
Reggio nell'Emilia

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig. fehlt; Abschr. v. 1268 im Liber grossus antiquus comunis Regii (Liber Pax Constantiae) fol.3, Reggio nell'Emilia, Archivio di Stato (Archivio antico del Comune — Serie Capitoli) (B). — Drucke: Muratori, Antiq. Italiae IV Sp.471—473 aus B; Tacoli, Mem. stor. della città di Reggio I S.341; Affarosi, Not. istor. della città di Reggio I S.250—252 aus Muratori; La Farina, Studi IV Nr.98 (S. 319—320); Gatta, Liber Grossus Antiquus Comunis Regii I Nr.2 (S.12—14) aus B. — Reg.: Böhmer 2812; Toeche 252; Stumpf 4835.

Kommentar

Nach Csendes, Schreiber S. 48 verfaßt von H 5 (Konrad von Scharfenberg).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 320, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1193-10-19_1_0_4_3_1_392_320
(Abgerufen am 25.09.2018).