Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 353 von insgesamt 827.

schenkt das an seinen Hof zu Dortmund anschließende Land, Königskamp genannt (terram curie nostre Tremonie adiacentem que vulgariter Koningescamp nuncupatur) zum Bau des dort zu errichtenden (Katharinen-)Klosters (zu Dortmund) (ad constructionem officinarum monasterii quod ibidem duximus construendum). Anwesend (presentibus): Wolfchero Pattaviensi episcopo, Ottone Spirensi episcopo, Cůnrado comite palatino de Reno, Hugone comite palatino de Tvingen, Ludewico comite de Ottingen, Ruperto de Durne, Cůnone de Menzenberch, Marquardo dapifero. „Ad eterni regni premium”.

Originaldatierung:
(Spire...X kal. Aprilis)
Zeugen:
Anwesend (presentibus): Wolfchero Pattaviensi episcopo, Ottone Spirensi episcopo, Cůnrado comite palatino de Reno, Hugone comite palatino de Tvingen, Ludewico comite de Ottingen, Ruperto de Durne, Cůnone de Menzenberch, Marquardo dapifero.
Incipit:
„Ad eterni regni premium”.
Empfänger:
(Katharinen-)Klosters (zu Dortmund)

Überlieferung/Literatur

Hs.: Orig., Münster/W., Staatsarchiv (Dortmund — St.Katharinenkloster Urk. Nr.1) (A). — Drucke: Thiersch, Die Vemlinde bei Dortmund Nr. XI (S.26); Erhard, Cod. dipl. hist. Westf.II Nr.475 (S. 193—194) aus A (zu 1188); Fahne, Ub. der freien Reichsstadt Dortmund I Nr. 1 (S. 19) aus A; Wilmans-Philippi, Kaiserurkk. d. Prov. Westfalen II Nr. 249 (S. 347—348) aus A; Rubel, Dortmunder Ub. Erg M. I Nr. 74 (S. 34) aus A. — Reg.: Toeche 221; Stumpf 4799.

Anmerkungen

  1. 1 ‚M o C o LXXXVIII o ‘ A, wohl Schreibfehler statt ‚M o C o LXXXXIII o ‘, vgl. auch Ficker, Beitrr. z. Urkkl.II Nachträge zu § 20 (S.478f.). Die Echtheit der Urk. ist trotz der falschen Jahreszahl nicht zu bezweifeln, vgl. auch Rubel aaO S. 34. — Nach Csendes, Schreiber S. 64 verfaßt von H 9 (Balduin?). Auch nach Zinsmaier, Urkk. Philipps v. Schwaben u. Ottos IV. S. 24 stammt das Diktat von PhB (= H 9), der aber (vgl. S. 19 f.) nicht mit Balduin zu identifizieren sei; geschrieben von Empfängerhand. Zur Publicatio ebda. S. 21. — Zur Klostergründung vgl. Saal, D. Dortmunder Katharinenkloster (Beitrr. z. Gesch. d. Stadt Dortmund 60 60, 1963) S. 1 ff.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 283, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1193-03-23_1_0_4_3_1_353_283
(Abgerufen am 16.08.2018).