Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,3,1

Sie sehen den Datensatz 272 von insgesamt 827.

bestätigt, um den Streit zwischen den Kanonikern und den Bürgern von Toul zu beenden, der bischöflichen Kirche von Toul und ihren Kanonikern (ecclesie Tullensi et canonicis ibidem Deo et Beate Marie semper virgini et Beato prothomartiri Stephano servientibus) alles, was zu ihrer Präbende gehört, den ganzen ihnen übertragenen Besitz sowie ihre und ihrer Leute Freiheit, wie sie seine kaiserlichen Vorgänger bestätigt haben und wie sie in der Urkunde1 des verstorbenen Bischofs Peter von Toul (bone memorie Petri Tullensis episcopi) enthalten sei, bestätigt den Kanonikern ferner, unter Vorbehalt der Rechte des Reiches, die ausschließliche Herrschaft über ihre in Stadt und Burg Toul wohnenden Leute, verbietet, den Leuten der Kanoniker ohne deren Erlaubnis Abgaben aufzuerlegen, bestimmt, unter Vorbehalt der Rechte des Reiches, daß diese Leute nur dem Gericht der Kanoniker unterworfen seien, mit Ausnahme der Kaufleute unter ihnen, die in Handelssachen wie die übrigen Kaufleute gerichtspflichtig sein sollen, und gestattet, daß die Leute der Kanoniker wie die übrigen Bürger Kaufleute werden. Zeugen: „Interest imperatorie maiestatis”.

 

Verbesserungen und Zusätze (1979):

Vgl. auch Krüger, Zur Politik Heinrichs VI. in Oberlothringen S. 68 (mit Lit.).

Originaldatierung:
(Aguenove ... kal. Martii)
Zeugen:
Zeugen: „Interest imperatorie maiestatis”.
Empfänger:
Toul

Überlieferung/Literatur

Hss.: Orig. fehlt; 2 Abschrr. aus d. 15. Jh. im Cartulaire A du Chapitre cathédral de Toul fol.23' u. 39', Nancy, Archives départementales de Meurthe-et-Moselle (2 F 5) (B1 B2); Abschr. aus d. 16. Jh. in den Reichsregisterbüchern Ks. Ferdinands I. vol. XXIII fol.210—210', Wien, österreichisches Staatsarchiv (Abt. Haus-, Hof- u. Staatsarchiv — Reichsarchive) (C). — Druck: Scheffer-Boichorst, Beitrr. z. d. Regg. d. stauf. Periode (NA 20, 1895) Nr.VII (S.203—205) aus C. — Reg.: —.

Anmerkungen

  1. 1 Diese Urk. Bischof Peters ist heute wohl verloren, vgl. Scheffer-Boichorst aaO.
Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,3 n. 208, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1192-03-01_1_0_4_3_1_272_208
(Abgerufen am 20.08.2018).